Das ist bei uns los

Die Forschung von Prof. Dr. David Bartlitz konzentriert sich auf Fragen des Wirtschaftsrechts, insbesondere des Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrechts. Dabei setzt der Neuberufene empirische und ökonomische Methoden ein, um ein klares Rechtsregime zu entwickeln. Dieses soll Unternehmen eine verlässliche Entscheidungsgrundlage bieten und damit die gesamtwirtschaftliche Wohlfahrt fördern. Vielseitige Interessen und akademischer Werdegang Pr…

Mehr erfahren

Uwe Hünemeier, unter Fußballfans auch liebevoll „Hüne“ genannt, wird am 17. Juni zu einem Q&A an die Universität Paderborn kommen. Im Rahmen des Seminars Organizational Behavior von Prof. Kirsten Thommes wird der ehemalige Führungsspieler den Studierenden Einblicke in seine Karriere als Kapitän und Co-Trainer des SC Paderborn 07 geben. Neben Fragen wie: „Wie motiviert man seine Mannschaft nach Niederlagen?“, „Wie integriert man junge Spieler ins…

Mehr erfahren

Empfehlungen der DFG-Kommission für Pandemieforschung Die DFG-Kommission für Pandemieforschung hat ihren Abschlussbericht vorgelegt, in welchem sie die Bedeutung fachübergreifender Forschung betont und weiterhin einen hohen Forschungsbedarf feststellt. Um besser auf künftige Krisen vorbereitet zu sein, plädiert das interdisziplinäre Gremium für eine wissenschaftsgeleitete Aufarbeitung und Beratung. Die deutschlandweite Zusammenarbeit von…

Mehr erfahren

Im zweijährigen Turnus informiert die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn zu ihren laufenden Aktivitäten, Projekten, Schwerpunkten und Planungen in der Forschung, der Lehre und im Wissenstransfer. Mit der neuen Ausgabe des für die Kalenderjahre 2022 und 2023 erschienenen Jahresberichts können Interessierte im Detail an den Neuigkeiten und der Entwicklung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in den beiden…

Mehr erfahren

Sonderforschungsbereich „Accounting for Transparency“ veröffentlicht Erklärvideo und Pillar Page Steuerflucht, Klimawandel, Finanzkrisen – häufig ist Transparenz das Mittel der Wahl, um aktuellen Problemen entgegenzutreten. Etwa durch neue Offenlegungspflichten für Unternehmen und Banken – oder durch CO2-Label für Lebensmittel, die Verbraucher*innen dazu bewegen sollen, nachhaltiger zu konsumieren. Doch kann Transparenz immer halten, was sie…

Mehr erfahren

Digitale und vernetzte Systeme für ökologisch nachhaltige und zukunftsfähige Mobilitätslösungen im Verkehrssektor – auf der Hannover Messe 2024 stellen Forschende der Universität Paderborn vom 22. bis 26. April u. a. Technologien und Konzepte für nachhaltige Entwicklungen vor, die zur Verbesserung von Prozessen im Personenverkehr und in der Logistik beitragen. Nachdem mit der „NeMo“-Initiative und dem Projekt „DiSerHub“ in den vergangenen Jahren…

Mehr erfahren