News from the De­part­ment of In­form­a­tion Sys­tems

events

13.06.2024 - 13.06.2024

Gastvor­trag zum Thema “The im­port­ance of sup­ply chains for e-com­merce suc­cess”

Read more
19.06.2024 - 19.06.2024

DIESER PRIME VOR­TRAG ENT­FÄLLT! Dr. Mark Ritter "Bit­coin and Gold: A Re­turn Pro­file Ana­lys­is Us­ing Self-Ex­cit­ing Threshold Autore­gress­ive…

Read more
04.07.2024 - 04.07.2024

Gastvor­trag zum Thema “Search En­gine Ad­vert­ising – Ein­blicke in die Prax­is”

Read more
More events

News from busi­ness in­form­at­ics

Present­a­tion of the GOR Bach­el­or Prize 2023 to Pas­cal Ap­pel­baum

On 29 May 2024, Pascal Appelbaum was awarded the GOR Bachelor Prize of the Gesellschaft für Operations Research e. V. (GOR) for his thesis ‘Location Routing Problem with Focus on Hub Allocations in Transport Logistics’.

Read more

Industrial Cyber Security: How To Stop Your Machines from Becoming Cyber Celebrities

Read more

Am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Betriebliche Informationssysteme, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen im Themenfeld Geschäftsprozessmanagement/ Process Mining/ Workarounds/ Prozessinnovation - Kennziffer 6438 ausgeschrieben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.  Weitere Informationen finden Sie hier. 

Read more

Stu­dentische Hil­f­skraft (SHK/WHB) am Lehr­stuhl für Wirtschaftsin­form­atik, insb. Be­trieb­liche In­form­a­tionssysteme (Prof. Dr. Daniel…

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Betriebliche Informationssysteme, Prof. Dr. Daniel Beverungen, eine Stelle als Studentische Hilfskraft (SHK) oder Wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelorabschluss (WHB) (w/m/d)  zu besetzen. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 7,5 bzw. 9  Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet, kann jedoch verlängert werden. Weitere Informationen…

Read more

Wir freuen uns im Rahmen des Forschungsprojektes das Seminar "Information Systems for Smart Services" im kommenden Semester anzukündigen. Gegenstand dese Seminars ist die Prozessinnovation durch Workarounds, d.h. der zielgerichteten Abweichung von Prozessvorgaben.  Weitere Informationen zu dem spannenden Thema des diesjährigen Projektseminars finden Sie hier: Link Darüber hinaus Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie hier: Link

Read more