Betriebspädagogik

Betriebspädagogische Fragen nehmen neben schulpädagogischen Fragen eine zentrale Rolle in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik ein. Der Lernort "Betrieb" weist dabei besondere institutionentheoretische, organisatorische und didaktische, aber auch bildungstheoretische Besonderheiten auf. In den letzten Jahren sind hierzu von Prof. Dr. Peter F. E. Sloane zahlreiche Projekte durchgeführt worden, u. a. zur Ausbildungsdidaktik, zur Ausbildung der Ausbildung, zur lernenden Organisation, zur Veränderung betrieblicher Arbeitsorganisationen und der sich daraus ergebenden Konsequenz für die Aus- und Weiterbildung, zur Veränderung der Ordnungsmittel, zum Lernen im Betrieb, zum Zusammenhang von Lernen und Arbeiten etc.

Im Projekt "Betriebspädagogik" werden diese Forschungs- und Entwicklungsarbeiten bilanziert. Ziel ist eine Monographie zur Betriebspädagogik, in dem das Zusammenspiel von ökonomischer und pädagogischer Rationalität eben unter institutionentheoretischen, bildungstheoretischen, organisatorischen und didaktischen Gesichtspunkten dargestellt wird.

Mit der Veröffentlichung soll die Dissemination betriebspädagogischer Forschungsergebnisse (Technologietransfer) gefördert werden. Zielgruppe sind dabei dann zum Einen Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspädagogik bzw. Erziehungswissenschaften und zum Anderen Dozenten und Ausbilder in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung. Für letztere werden anhand des Buches verschiedene und v.a. aktuelle Entwicklungstendenzen im Kontext der betrieblichen Aus- und Weiterbildung dargestellt sowie methodische Hinweise zum Umgang mit diesen vorgestellt.

Die Projektgruppe "Betriebspädagogik" umfasst: Prof. Dr. Peter F. E. Sloane (Leitung), Dipl.-Hdl. Markus Schöncke (Ansprechpartner), Dipl.-Hdl.in Juliane Fuge und Tina Emmler, MSc, BA.

Sie interessieren sich für :

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Peter F. E. Sloane

Informationen:
Dipl.-Hdl. Markus Schöncke
Dipl.-Hdl.in Juliane Fuge
Dr. Tina Emmler, M. Sc.

Ansprechpartner

business-card image

Dr. Helmut Schröder

Wirtschafts- und Sozialpädagogik

Projektkoordination

E-Mail schreiben +49 5251 60-2369