Lehre an der Professur für BWL, insb. Corporate Governance / Heinz Nixdorf Institut

Unsere Professur für Corporate Governance bietet ein breites Spektrum in der Lehre und befasst sich mit umfassenden Mechanismen zur Sicherstellung guter Unternehmensführung. In den Grundlagenveranstaltungen unseres Lehrstuhls wird ein Grundverständnis der Materie vermittelt. Darauf aufbauend werden in den Vertiefungsveranstaltungen differenzierte ökonomische Sachverhalte analysiert, die Schwerpunkte wie Nachhaltigkeit, Business Ethics oder empirische Managementforschung beinhalten.

Von Prof. Dr. Fahr werden die unten genannten Module angeboten. Detailinformationen erhalten Sie durch einen Mausklick auf das jeweilige Modul. Zum vollständigen Modulhandbuch der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gelangen Sie hier. Die Lernmaterialien zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf der Lernplattform PANDA der Universität Paderborn.

Wir möchten Sie an dieser Stelle schon einmal über die laufende Ringvorlesung "UPB for Future" informieren, die wir zusammen mit der Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik im Wintersemester 2023/24 veranstalten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Lehrangebot

Bachelor

 

* Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Containermodulen (s.u.).

Master

Module number Module name Semester ECTS Language Contact person
M.184.4162 Seminar on Decision Making using Concepts from Behavioural Economics winter/summer term 5 ENG Dr Behnud Mir Djawadi
M.184.4164 Empirical Management Research winter term 10 DEU Dr Behnud Mir Djawadi
M.184.4168 Business Ethics summer semester 10 DEU Lena Epp
M.184.4169 Seminar on business and corporate ethics summer semester 5 DEU Alina Elrich
M.184.4188 Corporate responsibility and sustainability summer semester 5 DEU Sabrina Plaß; Lisa-Miriam Wester
M.184.4189 Seminar on experimental economic research summer semester 5 DEU Sabrina Schäfers
M.184.5122 Introduction to the theories of modern business administration summer semester 5 DEU Alina Elrich
M.184.5162 Interreligious perspectives on business ethics winter semester 5 DEU Alina Elrich
M.184.5166 Applied Economy for the Common Good (GWÖ) winter/summer term 5 DEU Sabrina Plaß
M.184.4122 Economics, ethics and thinking summer semester 10 DEU Alina Elrich
M.184.4185 Topics in business ethics (container module*) winter/summer term 5 DEU Alina Elrich
M.184.4186 Aspects of Business Ethics (container module*) winter/summer term 10 DEU Alina Elrich

 

* Please note the information on the container modules (see below).

Container modules

Various cooperation modules can be credited via the container modules. Lectures and seminars can also be attended across faculties and interdisciplinary subjects. There is no direct link to enrolment via the PAUL system. The specific registration procedure for the individual cooperation modules can be found in the respective course description provided as a PDF document. After completing the examination, the completed course will be credited by the chair via the corresponding container module.

The following cooperation course will be offered in the winter semester 2023/2024

The following cooperation course will be offered in the summer semester 2023

In addition, individual in-depth study achievements from the field of management can be brought in via the container modules. Please note that each container module can only be credited once during the course of your degree programme.

Wirtschaftsethik

Bachelor modules in the cooperation area of business ethics

Module no. Module name Semester ECTS Lecturer
W2172 Behavioural Environmental Economics winter semester 5 Prof. Dr. Wendlin Schnedler
W2166 Sustainability: Sustainable management of scarce resources winter semester 5 Prof. Dr René Fahr
W2167 Sustainable Economics and Management winter semester 5 Prof. Dr René Fahr
ThF* Introduction to Christian Social Ethics winter semester 5 Prof. Dr Günter Wilhelms
ThF* Market or morality? summer semester 5 Prof. Dr Günter Wilhelms

Master's modules in the cooperation area of business ethics

Module no. Module name Semester ECTS Lecturer
W4122 Economics, ethics and thinking summer semester 10 Prof Dr Wendlin Schnedler
W4416 Environmental Economics winter semester 10 Prof. Dr Thomas Gries
W4149 Spirituality & Management summer semester 5 Prof. Dr Martin Schneider
W5140 Interdisciplinary seminar in human resources management winter semester 5 Prof. Dr. Martin Schneider
W4128 Social Entrepreneurship summer semester 10 Prof. Dr. Rüdiger Kabst
W5162 Interreligious perspectives on business ethics winter semester 5 Prof. Dr René Fahr
W5123 Perspectives on economic philosophy winter semester 5 Prof. Dr. Wendlin Schnedler
W4166 Seminar on corporate policy summer semester 5 Prof. Dr René Fahr
W4169 Seminar on business and corporate ethics summer semester 5 Prof. Dr René Fahr
W4188 Corporate responsibility and sustainability summer semester 5 Prof. Dr René Fahr

*For the crediting of cooperation modules with the Faculty of Theology:

There is no direct registration and administration via the PAUL system. If you are taking a module at the Faculty of Theology, you will receive a form for secondary enrolment at the introductory event, which must be completed and signed. The applications will be forwarded collectively to the Registrar's Office at Paderborn University.

Wie berechnet man die Eintrittspreise für ein Festival, eine Lesung oder einen Theaterbesuch? In welchen Kanälen bewirbt man solche Events und wie können Anreize aussehen, um möglichst viele Menschen in Museen oder Ausstellungen zu locken?

Das Management von Kulturbetrieben -und projekten bringt eigene Besonderheiten und Herausforderungen mit sich. Mit dem Mix aus Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft im Zwei-Fach-Bachelor der Fakultät für Kulturwissenschaften wirst du darauf vorbereitet, Probleme aus verschiedenen Blickwinkeln zu analysieren und Methoden- und Fachwissen aus zwei Fächern bei der Entwicklung und Umsetzung von nachhaltigen Lösungen einzusetzen.

Du kannst das Fach Management dabei frei mit allen anderen beteiligten Fächern kombinieren. Dich interessiert die Medienwissenschaft oder ein Fremdsprachenstudium in Englisch, Französisch oder Spanisch? Oder eher Geschichte, Kunst, Musik, Mode, Erziehung, Theologie oder Philosophie?

Das Fach Management ergänzt dein kulturwissenschaftliches Wissen um grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementmethoden, sodass du Projekte aus der Kulturbranche planen, kalkulieren, bewerben, organisieren und evaluieren kannst.

Sobald du die grundlegenden Kenntnisse in den ersten zwei Studiensemestern erworben hast, bieten wir dir mit dem „Erkundungsmodul“ die Gelegenheit, an den vielfältigen Praxisvorträgen teilzunehmen, zum Beispiel zur Wirtschaftsethik oder von Unternehmenpartner*innen. Auf diese Weise wirst du mit aktuellen wirtschaftswissenschaftlichen Entwicklungen und Fragestellungen vertraut. Eine Begleitveranstaltung unterstützt dich in der Vor- und Nachbereitung der Vorträge.

Weitere Informationen zum Teilstudiengang Management findest du hier.

Im Rahmen des Zwei-Fach Masterstudiengangs „Kultur und Gesellschaft“ lässt sich der Teilstudiengang Management ab dem Wintersemester 2017/2018 in gleichgewichtigem Umfang mit einem weiteren Teilstudiengang frei kombinieren. Der Teilstudiengang Management bietet dabei die Möglichkeit, fundierte Kenntnisse der Unternehmensführung innerhalb eines kulturwissenschaftlichen Studiengangs zu erwerben. Es erfolgt in diesem Rahmen eine Vermittlung und Verschränkung ethisch-grundsätzlicher Orientierungen mit methodisch-theoretischen Wissensbezügen ausgewählter Schwerpunkte der BWL und einiger ihrer angrenzenden Fächer. Studierenden stehen darüber hinaus mit „Management und Philosophie“ und „Management und Theologien im Dialog“ zwei Spezialisierungsmöglichkeiten innerhalb des Teilstudienganges zur Wahl.

Die im Teilstudiengang Management erworbenen Kompetenzen des ethisch-reflektierten und auf leitende Wertbilder hin evaluierten und diskutierten Führens und Entscheidens erfüllen dabei in hohem Maße das berufliche Anforderungsprofil, das in einer Wissensgesellschaft an Absolventen von Hochschulen gestellt wird. Diese Kernfähigkeiten entsprechen vielen Berufsfeldern, und zwar allen im allgemeinen Management als Unternehmensgesamtleitung, aber auch Bereichen wie Marketing, Personal- und Organisationsmanagement sowie den Governanceaufgaben (z.B. ethikorientierte Berichterstattung, praktische Unternehmensphilosophie, Kunden- und gesellschaftliches Kontaktgruppenmanagement etc.). Darüber hinaus sind die Inhalte des Studiums für den Bereich moderner Medien und betriebswirtschaftlich-orientierter IT-Aufgaben relevant. Auch von Kulturwissenschaftlern und Theologen, die in Verlagen, Museen, Kultureinrichtungen, Medienanstalten, Verbänden, Stiftungen und Behörden beschäftigt sind, werden zunehmend Managementaufgaben verlangt, die durch die Kombination mit dem Teilstudiengang Management in den Grundlagen vermittelt werden. 

Weitere Informationen zum Teilstudiengang Management findest du hier.

Abschlussarbeiten

Wir nehmen am zentralen Vergabeverfahren für Abschlussarbeiten teil. Das Verfahren verteilt die Studierenden, die eine Abschlussarbeit schreiben möchten, gerecht auf die Professuren.

Weiterhin stellen wir Ihnen allgemeine Informationen sowie eine Auskunft über die Themenwahl und -anmeldung bereit, wenn Sie sich für eine Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl interessieren.

Students in lecture hall G at Paderborn University.

Leistungsanrechnung

Studierende eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs an der Universität Paderborn haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich andernorts erworbene Prüfungsleistungen beispielsweise einer anderen Hochschule oder im Ausland für im Paderborner Studiengang angebotene Module anerkennen zu lassen.

Learn more

Weitere Lehrangebote

Ringvorlesungen

Modulname Semester ECTS Sprache Ansprechpartner*in
UPB for Future - die Nachhaltigkeitsringvorlesung WiSe 5* DEU Prof. Dr. René Fahr / Amanda Fiege

 

* Die Anrechnung ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich, z.B. im Zuge des Studium Generale. Mehr Information dazu hier unter dem Reiter "Teilnahme".

 

Zusatzmodule

Modulnummer Modulname Semester ECTS Sprache Ansprechpartner*in
M.184.2187 Forschungsseminar Corporate Governance WiSe/SoSe 5 DEU Marius Protte

 

Doktorandenkurse

Modulnummer Modulname Semester ECTS Sprache Ansprechpartner*in
M.184.6161 Experimentelle Wirtschaftsforschung                             WiSe 5 DEU Dr. Behnud Mir Djawadi