Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

|

W6252 Supply Chain Controlling

Das Wahlmodul W6252 Supply Chain Controlling findet im Sommersemester 2022 Ende September als Blockveranstaltung statt.

Die Prüfungsleistung besteht aus einer Hausarbeit (15-20 Seiten) sowie einer Präsentation (20-30 Minuten), wobei beide Prüfungsleistungen mit 50% gewichtet werden. Die Abgabe der Hausarbeiten hat bis zum 30.09.2022 zu erfolgen. Die Präsentationen finden in der letzten Woche des Septembers nach Absprache statt.

Das Thema der Hausarbeit ist aus folgendem Pool zu wählen:

Beschaffung

  • Eignung ausgewählter Entscheidungsunterstützungsinstrumente zur Bewertung, Steuerung und Kontrolle von Beschaffungsrisiken in Supply Chains
  • Darstellung und Beurteilung quantitativ ausgerichteter Maßnahmen zur Reduzierung des Bullwhip-Effekts in Supply Chains
  • Planung der Leistungstiefe eines Materialsortiments unter Nutzung der Transaktionskostentheorie

Produktion

  • Eignung ausgewählter Instrumente zur Bestimmung des zieloptimalen Automatisierungsgrads in alternativen Branchen
  • Ökonomische und technische Implikationen des Einsatzes additiver und konventioneller Fertigungsverfahren in Supply Networks
  • Transportkostenminimale Layoutplanung als Teilproblem der taktischen Produktionslogistik
  • Entwicklung eines Kennzahlensystems für das Supply Chain Controlling in KMU

Distribution

  • Planung, Steuerung und Kontrolle der Distributionslogistik innerhalb von Supply Chains unterschiedlicher Komplexität
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen für Distributionsmaßnahmen innerhalb eines Supply Networks
  • Transportation-Location-Problem versus Location-Allocation-Problem

Jedes Thema kann von bis zu 2 Personen bearbeitet werden. Dabei gilt das Windhundprinzip, wobei zunächst jedes Thema einfach und erst anschließend doppelt belegt werden soll. Die Anmeldung zu dem Modul erfolgt über prowi(at)mail.upb(dot)de unter Angabe des favorisierten Themas.

Weitere Informationen können dem Modulkatalog entnommen werden.

Die Universität der Informationsgesellschaft