14. ar­qus-Ta­gung

 |  KonferenzNachrichten ProfessurenGastvorträgePräsentationenAllgemeinesPressemitteilungenInternationalesForschungsvortrag

Vom 13.07.-14.07.2018 fand an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät die 14. arqus-Tagung mit dem Fokus „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ statt.

Der Arbeitskreis Quantitative Steuerlehre (arqus) wurde vor 15 Jahren gegründet und bringt Wirtschaftswissenschaftler/innen zusammen, die sich mit quantitativen Fragestellungen von Steuerwirkungen auf das Verhalten von Unternehmen und Unternehmern und deren Folgen beschäftigt. Ein wichtiges Ziel des Arbeitskreises ist die Förderung von Nachwuchswissenschaftler/innen im Rahmen ihrer Promotions- und Habilitationsvorhaben. Hierzu dient auch die regelmäßig stattfindende arqus-Tagung, die dieses Jahr unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Müller an der Universität Paderborn organisiert wird. An den zwei Konferenztagen werden über 20 Forschungsbeiträge von Teilnehmer/innen von 14 verschiedenen Universitäten aus dem In- und Ausland präsentiert und diskutiert. In der wissenschaftlichen Keynote wird sich Prof. Dr. Martin Fochmann (Universität Köln) dem Thema „Behavioural Taxation“ widmen. Als besonderer Gast der diesjährigen arqus-Tagung wird Frau Bettina Stark-Watzinger, MdB und Vorsitzende des Bundesfinanzausschusses, die politische Keynote halten.

Weitere Informationen finden Sie unter <link http: arqus.info>arqus.info