Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

SCHWERPUNKT TAXATION, ACCOUNTING AND FINANCE

Besteuerung, Rechnungswesen und Finanzwirtschaft waren für mich anfangs sehr breit gefasste Begriffe. Jetzt kann ich einordnen, welche Rolle Jahresberichte, Steuern, Buchungsvorgänge, Kredite oder Investitionsentscheidungen im Unternehmen spielen und welche beruflichen Perspektiven sich in diesen Gebieten ergeben.

Durch die Kurse im TAF-Schwerpunkt wirst du zum Spezialisten für das Finanz- und Berichtswesen von Unternehmen und Institutionen. Während es bei Finanzierung und Investion darum geht, finanzielle Mittel für ein Unternehmen bereitzustellen und diese strategisch einzusetzen, konzentrieren sich die Bereiche Besteuerung und Rechnungswesen auf die Regularien und Pflichten, die Unternehmen einhalten müssen. Dabei beschäftigst du dich nicht nur mit deutschen Gesetzesvorgaben, sondern auch mit internationalen Standards.

In vielen Kursen stehen Zahlen und Gesetze im Mittelpunkt, weshalb gute Mathekenntnisse hilfreich sind. Gleichzeitig beschäftigst du dich aber auch mit dem Verhalten von Geschäftsführern, Aktienanlegern oder Managern und setzt dich damit auseinander, welche Rolle transparente Informationen in ihren Entscheidungsprozessen spielen.

Der TAF-Schwerpunkt ist einer der größten innerhalb der Fakultät und die Chance, sich in diesem Bereich zu spezialisieren, bietet beste Voraussetzungen für das spätere Berufsleben. Für mich steht eigentlich schon jetzt fest, dass ich mich weiter auf das Rechnungswesen im Master Taxation, Accounting and Finance konzentrieren will. Auf meinem Bachelorzeugnis wird mein Profil noch einmal durch das Label „mit Studienschwerpunkt Taxation, Accounting and Finance deutlich, sodass Personaler direkt sehen können, wo meine Stärken liegen.

Mit meinem Wissen über Rechnungswesen, Finanzen und Steuern kann ich später eigentlich in jeder Branche anfangen. Spannend sind aber auch die branchenübergreifenden Jobs in Steuerberatungen, Wirtschaftsprüfgesellschaften oder Beratungsfirmen. In Gastvorträgen habe ich schon einige Experten aus diesen Bereichen kennengelernt. Die Unternehmensvertreter stellen ihren Joballtag vor, erzählen uns von aktuellen Unternehmensherausforderungen und zeigen, wie unser Wissen aus dem Studium in die Praxis umgesetzt wird. 

Typische Fragestellungen

  • Wie ermittelt sich der Wert eines Unternehmens?
  • Wie bewerte ich eine Finanzanlage?
  • Wie kann ein transparentes Steuersystem aussehen?
  • Wie beeinflussen Facebook und Co. Aktienanleger?
  • Wie berechnet Amazon seine Lagerbestände?
  • Wie treffen Investoren ihre Entscheidungen und welche Informationen nutzen sie?
  • Warum senken immer mehr Länder ihre Steuersätze?
  • Wie kann ein Unternehmen verantwortungsvoll handeln und wirtschaftlich sein?
  • Wie können buchhalterische Entscheidungsspielräume zum Vorteil des Unternehmens genutzt werden?
  • Welchen Einfluss haben Steuern auf unternehmerische Entscheidungen und damit auf die Wirtschaft insgesamt?
  • Welche Aufgaben hat ein Chief Financial Officer (CFO)?
  • Wie bewerte ich die wirtschaftliche Situation eines Unternehmens?
  • Wie werden Informationen und Abläufe innerhalb eines Unternehmens koordiniert?
  • Wie treffen Manager eine Entscheidung?
  • Wie funktioniert der Kapitalmarkt?
  • Wie funktionieren Kreditinstitute?
  • Wie entscheiden Unternehmen über die Aufnahme von Fremdkapital?
  • Wie kann ein Unternehmen Risiko erkennen, steuern und kontrollieren?
  • Wie stelle ich mir ein Wertpapierportfolio zusammen und messe die Performance?
TAF in Paderborn

"Fit for the future – Wir erstellen Analysen und Bewertungen von Unternehmen und Finanzdienstleistern in Wissenschaft und Praxis."

Als eines der größten TAF-Departments an deutschen Universitäten bieten wir dir ein breites und spezialisiertes Angebot und machen dich fit für deine Zukunft in den Berufsfeldern des Finanz- und Berichtswesens.

Passende Berufsbilder
  • Corporate Finance – Geschäftsbanken, Investmentbanking
  • Finanzierungsabteilung bei großen Mittelständlern und Konzernen
  • Rechnungswesenabteilung bei großen Mittelständlern und Konzernen
  • Steuerabteilung oder Steuerberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Unternehmensberatung
  • Controller/Mitarbeiter im Konzerncontrolling
  • Manager/Leiter für Einkauf und Logistik
Gute Gründe für den TAF-Schwerpunkt
  • Du entwickelst wertvolle Kenntnisse und Fähigkeiten, die das gesamte Aufgabenfeld eines heutigen CFO abdecken.
  • Du erhältst hervorragende Karrierechancen, weil hochqualifizierte Nachwuchskräfte in diesem branchenunabhängigen Tätigkeitsfeld ständig gesucht werden.
  • Durch vielfältige Gastvorträge von Praktikern kannst du während des Studiums Kontakte zu renommierten Unternehmen knüpfen.

Die Universität der Informationsgesellschaft