Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Prüfungstermine im Sommersemester 2019

Bei den Prüfungsterminen wird zwischen Zwischen- und Abschlussprüfungen unterschieden. Zwischenprüfungen finden primär in der Profilierungs- und Masterphase statt und bestehen i.d.R. aus Klausuren, mündliche Prüfungen, Hausarbeiten, Präsentationen etc. Sie werden während der Vorlesungszeit absolviert. Abschlussprüfungen finden dagegen i.d.R. in der vorlesungsfreien Zeit statt. Die letzte Möglichkeit der Modulabmeldung ergibt sich aus den Terminen der Zwischen- bzw. Abschlussprüfungen.

Die Leistungserbringung einiger Module besteht nur aus Zwischenprüfungen. Somit ergibt sich die letzte Prüfungsleistung aus dem letzten Termin der Zwischenprüfung (soweit kein späterer Termin einer Abschlussprüfung vorliegt).

Die Termine werden im November/Dezember für Abschlussprüfungen des Wintersemesters und im Mai/Juni für Abschlussprüfungen des Sommersemesters festgelegt.

In unserem Archiv erhalten Sie Prüfungstermine aus den vergangenen Semestern. Ab dem Wintersemester 2015/16 werden die Prüfungstermine direkt in PAUL erfasst und nicht mehr im Archiv ausgewiesen. Bei Fragen zu vergangenen Prüfungsterminen wenden Sie sich bitte an das Studienbüro.

Zusätzlicher Prüfungstermin am Ende des Studienjahres

Ab dem Sommersemester 2019 wird es zum Ende eines jeden Studienjahres einen dritten Prüfungstermin für einen Großteil der Module der Assessmentphase geben. Die Fakultät bietet für diese Module insgesamt drei Prüfungsphasen an: eine im Februar, eine im Juli/August und eine zusätzliche im September. Für die zusätzlichen Prüfungstermine ist eine gesonderte Anmeldung über PAUL erforderlich. Der Anmeldezeitraum für den zusätzlichen Prüfungstermin wird Ende August/Anfang September sein, die zusätzlichen Prüfungen werden Mitte/Ende September geschrieben. Die konkreten Anmelde- und Prüfungszeiten werden im Laufe der Sommersemester veröffentlicht.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich explizit für die Prüfung anmelden müssen, anders als bei den regulären Modulen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Dieses Verfahren kennen Sie aus der Anmeldung zu Mathe I/II für WiWis:

  1. Einloggen in PAUL
  2. Kachel „Studium“ auswählen
  3. „Prüfungsverwaltung“
  4. „Prüfungsanmeldung“
  5. für die Prüfung anmelden

Falls Sie dieses Anmeldefenster verpassen, gibt es keine Möglichkeit, dass Sie nachgemeldet werden. Wenn Sie bislang noch nie zu den Modulen angemeldet waren, können Sie ebenfalls nicht an diesem zusätzlichen Termin teilnehmen.

Eine Besonderheit stellt das Modul M.184.1103 Einführung in die Wirtschaftswissenschaften dar. Hier finden ebenfalls drei Prüfungstermine im Laufe eines Studienjahres statt. Diese verteilen sich allerdings wie folgt: Dezember, Februar und Juli/August.

Sie müssen damit rechnen, dass die Prüfungen in der zusätzlichen Phase im September eng getaktet sind. Es kann also sein, dass mehrere Prüfungen an einem Tag stattfinden. Zeitliche Überschneidungen wird es nicht geben.

Die Fakultät empfiehlt, möglichst die frühen Prüfungstermine (Phase Juli/August) wahrzunehmen und auf Grundlage der Ergebnisse über die Teilnahme an den zusätzlichen Prüfungsterminen zu entscheiden (Phase September).

FAQs zusätzlicher Prüfungstermin

Was ist mit anderen Pflichtmodulen der Profilierungs- oder Masterphase?

Hier ist kein zusätzlicher Termin vorgesehen.

Kann man am zusätzlichen Termin teilnehmen, auch wenn man zuvor noch nie an der Klausur teilgenommen hat?

Ja, eine Teilnahme ist auch dann möglich. Wichtig ist jedoch, dass Sie bereits einmal zu dem Modul angemeldet waren.

Muss ich am Termin im Juli/August teilnehmen, um für den zusätzlichen Termin im September zugelassen werden zu können?

Nein! Sie können sich direkt für den zusätzlichen Termin im September entscheiden. Dazu müssen Sie sich zunächst von dem Termin im Juli/August abmelden und innerhalb der Anmeldphase im August/September für den zusätzlichen Termin anmelden.

Kann ich mich für den zusätzlichen Termin anmelden, wenn ich in diesem Semester bereits 45 ECTS absolviere?

Ja! Der zusätzliche Termin ist losgelöst von der 45-ECTS-Grenze.

Wie melde ich mich für den zusätzlichen Termin an, wenn es sich um einen Drittversuch handelt?

Sie müssen die Zulassung zum Drittversuch wie gewohnt beim Prüfungssekretariat beantragen.

Werden die Termine überschneidungsfrei sein?

 Es wird dafür gesorgt, dass die Pflichtmodule eines Studiengangs zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden. Mehrere Prüfungen an einem Tag sind denkbar.

Kann man am zusätzlichen Termin teilnehmen, auch wenn man zuvor noch nie an dem Modul teilgenommen hat?

Nein! Die Studierenden müssen zumindest schon einmal zu dem Modul angemeldet gewesen sein.

Wann werden die konkreten Termine für die zusätzliche Prüfung im September veröffentlicht?

Die konkreten Termine werden vor Beginn der regulären Prüfungsphase im Juli/August veröffentlicht. Das bedeutet, dass Sie die Bekanntgabe der zusätzlichen Termine abwarten können und danach noch immer die Gelegenheit haben, sich von einzelnen Prüfungen abzumelden.

Wir haben Ihnen alle wichtigen Informationen für ein reibungsloses Studium auf einer Seite zusammengestellt! Hier geht es zurück zur Übersichtsseite.

Die Universität der Informationsgesellschaft