Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Übergang Bachelor Master für externe Studierende

Wir freuen uns, wenn sich Studierende anderer Hochschulen für einen der Masterstudiengänge an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften entscheiden. Damit der Übergang reibungslos klappt, haben wir hier alle Informationen gebündelt.

Zugangsvoraussetzungen

Ihr erster Studienabschluss muss mit dem entsprechenden Bachelor-Abschluss aus Paderborn (zum Beispiel B. Sc. Wirtschaftswissenschaften bzw. B. Sc. IBS) gleichwertig sein. Dies wird in jedem Einzelfall geprüft. In der Regel muss der Bachelor einen Umfang von mindestens 180 ECTS umfassen.

Darüber hinaus gilt, dass ein Wechsel von einem Bachelorstudiengang in einen Masterstudiengang der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften möglich ist, wenn Sie die Zugangsnote und die inhaltlichen Voraussetzungen des jeweiligen Studiengangs erfüllen.

Die konkreten Zugangsvoraussetzungen finden Sie in den entsprechenden Prüfungsordnungen der Masterstudiengänge oder in unserer Übersicht der Zugangsvoraussetzungen.

Möglichkeiten, wenn Sie die inhaltlichen Voraussetzungen nicht erfüllen

Sollten bei einem vorgelegten Bachelorabschluss Studienanteile im Umfang von bis zu 30 ECTS fehlen, ist es möglich, diese in einem Semester des Bachelorstudiums nachzuholen. Welche Inhalte nachstudiert werden müssen, teilt nach erfolgter Bewerbung das Studienbüro mit. Informationen zum sogenannten Übergangssemester.

Sollten Studieninhalte im Umfang von mehr als 30 ECTS fehlen, ist ein Nachstudieren und eine spätere Zulassung in einen Masterstudiengang nicht möglich, da der vorgelegte Bachelorabschluss wesentliche Unterschiede zu dem Bachelorabschluss der Wirtschaftswissenschaften aufweist.

Ablauf Bewerbungsverfahren
  1. Die Bewerbung erfolgt in PAUL. Sie können sich für mehrere Studiengänge gleichzeitig bewerben, außerdem muss zum Zeitpunkt der Bewerbung der Abschluss noch nicht vorliegen! Die letzte Prüfungsleistung muss bis zum 30.09. bzw. 31.03. erfolgt sein; die endgültige Note muss erst bis zum 31.10. bzw. 30.04. vorliegen.
  2. Das Studierendensekretariat nimmt per Email Kontakt zu Ihnen auf und fordert Sie auf, die zur Prüfung erforderlichen Unterlagen einzureichen.
  3. Das Studienbüro und das Studierendensekretariat prüfen die formalen und inhaltlichen Zugangsvoraussetzungen.
  4. Das Studierendensekretariat versendet das Ergebnis der Prüfung sowie Informationen über den weiteren Verlauf und der Bitte, noch fehlende Unterlagen nachzureichen.
Möglichkeit, wenn Sie bereits in einen Master eingeschrieben sind und die Hochschule wechseln möchten

In diesem Fall handelt es sich um einen Studienortwechsel. Je nach Studienfortschritt können Sie sich entweder ins erste oder ein höheres Fachsemester einschreiben lassen. Alle Informationen zum Studienortwechsel.

Ansprechpartner

Universität Paderborn

Studienbüro Wirtschaftswissenschaften

Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Das Studienbüro steht für Sie als Ansprechpartner im Bereich Studium & Lehre zur Verfügung. Bei Beratungsbedarf zu Ihrem (möglichen) Studium insb. Studienbeginn, Studienstruktur, Verlaufsplanung oder zur Semesterplanung können Sie gerne die Sprechzeiten wahrnehmen - ein Termin muss nicht vereinbart werden.

Die Universität der Informationsgesellschaft