Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Auswirkung der Mathe I Prüfung auf die Sperrsemesterregelung

Das Sperrsemester wird im kommenden Sommersemester 2021 wie gewohnt fortgeführt. Studierende, die sich im Wintersemester 2020/21 in ihrem vierten oder einem höheren Fachsemester befinden und noch Leistungen aus der Assessmentphase erbringen müssen, dürfen im Sommersemester 2021 keine Module der Profilierungsphase belegen (= kommen somit in das so genannte „Sperrsemester“.)

Eine Ausnahme davon ergibt sich aus der Verschiebung der Mathe I Klausur. Studierende kommen nicht ins Sperrsemester, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

1) Mathe I ist die einzige Prüfung aus der Assessmentphase, die noch nicht erfolgreich bestanden wurde

2) die Mathe I Prüfung ist weiterhin angemeldet (= in PAUL unter „Meine Prüfungen“ bei Auswahl des WS 20/21 aufgelistet)

Sind diese Bedingungen erfüllt, wird die Aufhebung des Sperrsemesters automatisch erfolgen und Sie können Module aus der Profilierungsphase belegen.

 

Die Universität der Informationsgesellschaft