Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Das Exzellenzprogramm der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften bietet interessierten und besonders leistungsfähigen Studierenden der wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengänge ein spezifisches Entwicklungsangebot im Rahmen ihrer Profilierungsphase. Die Studierenden können sich (inter-)disziplinär profilieren und den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Karriere legen. Des Weiteren soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, sich schon im Vorfeld der Bachelorarbeit mit anspruchsvollen wirtschaftswissenschaftlichen Problemstellungen und Theoriekonzepten auseinanderzusetzen sowie Kontakte zu anderen leistungsfähigen Studierenden, Professoren oder Unternehmen aufzubauen.

Fünf Gründe, am Exzellenzprogramm der Wirtschaftswissenschaften teilzunehmen:

 
  1. Verfassen einer (ersten) wissenschaftlichen Arbeit in einem gewählten Themenfeld
  2. Direkter Kontakt zu Departments und ProfessorInnen
  3. Interessante und vielseitige Seminarangebote, z. B. zum wissenschaftlichen Arbeiten
  4. Regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit anderen TeilnehmerInnen
  5. Erhalt eines Zertifikates für die Teilnahme am Exzellenprogramm
 

Weitere Informationen

Programmelemente

Das Exzellenzprogramm besteht aus unterschiedlichen Programmelementen:

  • Tag der Exzellenz als Start- und Zielveranstaltung (s. u.)
  • Exzellenzseminare, z. B. Workshops zu verschiedenen Themenschwerpunkten
  • Erstellung einer (ersten) Studienarbeit unter Betreuung eines Departmentvertreters
Tag der Exzellenz

Der Tag der Exzellenz ist sowohl Start- als auch Zielpunkt des Exzellenzprogramms und richtet sich an die TeilnehmerInnen aller Jahrgänge. Er bietet Ihnen die Möglichkeit, die Ergebnisse Ihrer Arbeiten einem interessierten Publikum aus Fakultätsangehörigen und externen Partnern in Form einer Posterpräsentation vorzustellen. Dadurch soll der Austausch zu den präsentierten Themen angeregt und ggfs. Potential für Kooperationen ermöglicht werden. Der Tag der Exzellenz findet einmal jährlich, zu Beginn eines Sommersemesters, statt.

Themenposter und Eindrücke Studierender

Department 1 - Management

Beispiel: Lehrstuhl für Organizational Behavior

„Eine Besonderheit ist, dass wir TeilnehmerInnen das Programm aktiv mitgestalten können und auf unsere Wünsche und Anregungen eingegangen wird.“

 

 







Department 2 - Taxation, Accounting and Finance

Beispiel: Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Finanzwirtschaft & Bankbetriebslehre

Das Exzellenzprogramm hat mir als eine gute und effektive Vorbereitung auf die Verfassung der Bachelorarbeit gedient. Man bekommt einen guten Einblick in die Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit und kann erste Erfahrungen darin sammeln.“ 

 

Department 3 - Wirtschaftsinformatik

Beispiel: Lehrstuhl für Wirtschafts- informatik, insb. Digitale Märkte

Als besonders wertvoll sehe ich auch das Netzwerk an, das man im Laufe des Programms aufbauen konnte. Man war nicht nur im Austausch mit den anderen Studierenden und den Seminarleitern, sondern auch mit den Professoren und Professorinnen, die einen beim Schreiben der Seminararbeit begleitet haben.



Department 4 - Economics

Beispiel: Lehrstuhl für Institutionenökonomik und Wirtschaftspolitik

Besonders viel Wert wurde auf ständiges Feedback und Reflektion gelegt, um Erfahrungen, Anregungen und Hilfen auszutauschen. Das hat mir das Gefühl gegeben im Schreibprozess bei Problemen nicht auf mich allein gestellt zu sein.

 

 



Department 5 - Wirtschaftspädagogik

Beispiel: Lehrstuhl für Wirtschafts- und Berufspädagogik, insbes. Mediendidaktik und Weiterbildung

„Kontakte zu engagierten KommilitonInnen, interessante Einblicke in das Department für Wirtschaftspädagogik, ein offenes Ohr bei individuellen Fragen und die curriculare Bearbeitung einer selbst entwickelten Fragestellung mit direkter Unterstützung durch den jeweiligen Lehrstuhl. All dies in einer sehr persönlichen Atmosphäre, die zu vielen bereichernden Gesprächen und Diskussionen führt.“

Bewerbung und Auswahl der TeilnehmerInnen

Sie interessieren sich für das Programm und möchten daran teilnehmen? Sie haben die Assessmentphase Ihres Bachelorstudiums in WiWi, IBS oder Winfo bis zum Bewerbungstermin für das Exzellenzprogramm erfolgreich abgeschlossen oder studieren im Bachelor Lehramt für Berufskollegs, Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften? Dann bewerben Sie sich für die Teilnahme am Exzellenzprogramm!

Die Jahrgangsbesten eines Studiengangs werden nach der Assessmentphase per E-Mail eingeladen, sich für das Programm zu bewerben. Aber auch alle weiteren Bachelorstudierenden der WiWi, IBS, Winfo und Lehramt an Berufskollegs, können sich für die Teilnahme am Exzellenzprogramm bewerben. Senden Sie dazu bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an peter.ruesing(at)upb(dot)de.

Bewerbungen sind in der Zeit vom 01.12. bis 15.01. für das folgende Sommersemester möglich.

Bewerbungsunterlagen
  • Motivationsschreiben (max. 1-seitig)
    inkl. Angabe von zwei bis drei Wunschlehrstühlen, an denen Sie eine Seminararbeit verfassen möchten
    (Hinweis: die Angabe der Lehrstühle vereinfacht die Verteilung; ein Anspruch auf einen bestimmten Lehrstuhl ist damit nicht verbunden)
  • Lebenslauf
  • Aktuelle Notenbescheinigung

Tag der Exzellenz 2021

Um zum Newsartikel zu kommen, einfach auf das Bild klicken.

Der Tag der Exzellenz 2021 fand am 14. April virtuell statt. Unter den folgenden Links können die Videos und Poster der Exzellenzstudierenden und die Videos der UGO-Preisträgerinnen eingesehen werden.

Kontakt

Peter Rüsing

Wirtschafts- und Berufspädagogik

Peter Rüsing
Telefon:
+49 5251 60-4931
Büro:
Q1.457

Tag der Exzellenz 2019

Um zum Newsartikel zu kommen, einfach auf das Bild klicken. Foto: Benedikt Rengshausen

Tag der Exzellenz 2018

Um zum Newsartikel zu kommen, einfach auf das Bild klicken.

Tag der Exzellenz 2017

Um zum Newsartikel zu kommen, einfach auf das Bild klicken.

Die Universität der Informationsgesellschaft