Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Foto: Katy Ereira

Stipendien

Aufgrund der Kooperationsvereinbarungen werden an den Partneruniversitäten generell keine Studiengebühren erhoben.

Dem ASBE-Programm liegt das DAAD-ISAP-Rahmenprojekt (Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften) zugrunde. Jede Partnerschaft ist einem eigenen ISAP-Projekt zugeordnet. Deshalb ist die Stipendienförderung von der gewählten Partnerhochschule abhängig. Zurzeit stehen Stipendienplätze für die Partnerschaften mit Beijing (Beijing Institute of Technology), Shanghai (Tongji University) und Oita (Oita University) zur Verfügung.

Zusätzlich ermöglicht die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften jedem Programmteilnehmer die Teilnahme an einem mehrwöchigen Intensivsprachkurs zur jeweiligen Landessprache am Landesspracheninstitut an der Ruhr-Universität Bochum.

Fördersätze für deutsche studentische Teilnehmer
Land Semester Städte Vollstipendien für Studierende Reisekostenpauschalen
(für die studentische Teilnahme)
China

 
01.09. - 31.01.

Beijing,

Shanghai

1.125 €

1.075 €

850 €

850 €

Japan
 
01.10. - 28.02. Oita 1.275 € 875 €
Südkorea 01.09. - 31.01. Seoul 1.275 € 1.125€
Der Krankenversicherungszuschuss für deutsche Teilnehmer mit Teil- oder Graduiertenstipendium beträgt generell 35 € pro Teilnehmer und Monat.

Achtung: Für das Wintersemester 2021/22 stehen leider keine Stipendien für die Kooperation mit der Tohoku University in Sendai, Japan zur Verfügung.

Quellen: Vom jeweiligen Projektbeginn abhängige Fördersätze des DAAD. Dort finden Sie entsprechend die Fördersätze für deutsche Studierende.

Sprachkurse am LSI

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ermöglicht jedem Programmteilnehmer die Teilnahme an einem mehrwöchigen Intensivsprachkurs zur jeweiligen Landessprache am Landesspracheninstitut in der Ruhr-Universität Bochum. Die erfolgreiche Teilnahme an den Sprachkursen ist verpflichtend für Teilnehmer*innen am ASBE-Programm. Das Kursentgelt, entsprechendes Lehrmaterial und die günstigste Übernachtung werden übernommen.

! ! ! ! A c h t u n g ! ! ! !   Beachten Sie bitte die Kurstermine am LSI. Pflichttermine für ASBE-Gruppen (Grundkurs):

Sprache Datum
Chinesisch 1 + 2 22.02.2021 – 05.03.2021 + 08.03.2021 – 19.03.2021
Japanisch 1 + 2 22.02.2021 – 05.03.2021 + 22.03.2021 – 01.04.2021
Koreanisch 1 + 2 01.03.2021 – 12.03.2021 + 15.03.2021 – 26.03.2021

Zum Ende des Sprachkurses wird eine mündliche Prüfung durch das LSI durchgeführt. Es handelt sich um eine individuelle Überprüfung der Leistung im Sinne einer fundierten kompetenzorientierten Prüfung. Die in dem Sprachkurs erbrachte Leistung wird im Umfang von 5 ECTS durch die Universität Paderborn anerkannt. Aufgrund der Mitarbeit im Unterricht und der mündlichen Prüfung erhalten die Teilnehmer eine Note, die zu 50% bei der Gesamtnote des Moduls ASBE I (W4071) angerechnet wird. Die Prüfungsgebühr in Höhe von 30 € übernimmt jeder Teilnehmer selbst und kann vor Ort bezahlt werden.

Die Anmeldung zum Sprachkurs erfolgt gesammelt durch die ASBE-Programmleitung. Weitere Informationen erhalten Sie  hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft