Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

International Students Forum (ISF) 2022

Das diesjährige ISF wird unter dem Titel ”Globalization, Innovation, and Sustainability: Past, Present, and Future” vom 17. August 2022 bis zum 20. August 2022 an der Universität Paderborn stattfinden.

- Was ist das ISF? -

Im Jahre 2004 wurde das International Students Forum (ISF) von drei Universitäten gegründet, wobei die Universität Paderborn eins der Gründungsmitglieder war. Bislang fanden neun jährliche bzw. zweijährige Treffen von zurzeit sechs teilnehmenden Universitäten statt. Fünf dieser Partner befinden sich in Ostasien und halten sowohl formale als auch informelle Kooperationen mit der UPB. Am Forum sind neben der Universität Paderborn die Ewha Womans University (Südkorea), die Oita University (Japan), die Vietnam National University (Vietnam), die Chiang Mai University (Thailand) sowie die Shenzhen University (China) beteiligt. Während des Forums besuchen Delegationen bestehend aus jeweils vier bis fünf Studierenden und ein bis zwei Dozierenden die austragende Universität und bleiben für die Dauer des Forums vor Ort.

- Globalization, Innovation, and Sustainability: Past, Present, and Future -

Das diesjährige International Students Forum (ISF) 2022 hat einen besonderen Anlass, da es sich um das 10-jährige Jubiläum in der Historie des ISF handelt. Passend hierzu und gleichzeitig zum 50. Jubiläum der Universität Paderborn wird das ISF erstmalig in Europa stattfinden. Ziel ist es, Studierende verschiedener Wirtschaftsregionen und Kulturkreise zusammenzubringen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, ein akademisches Netzwerk aufzubauen, um globale wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen zu diskutieren. Neben den Konferenzelementen wird es im Programm ebenfalls verschiedene kulturelle Bestandteile geben, wodurch die Gäste die Möglichkeit erhalten, die Region rund um Paderborn kennenzulernen.

Während der Vorbereitungsphase werden die Studierenden an ihrer jeweiligen Heimatuniversität bei der Findung ihres Forschungsthemas begleitet. In semesterbegleitenden Lehrveranstaltungen werden sie auf die Finalisierung einer wissenschaftlichen Seminararbeit und die Präsentation des Themas am Konferenztag vorbereitet. Zwischenzeitlich wird es virtuelle Gesamtreffen mit den teilnehmenden Studierenden der Partneruniversitäten geben, sodass sich alle Teilnehmer schon vor der Präsenzphase kennenlernen. Während der Präsenzphase nehmen die Studierenden am gemeinsamen Forum teil und präsentieren dort ihre Ergebnisse.

Weitere Informationen zur Teilnahme an diesem Event finden Sie weiter unten.

Summer School 2022

Die mit dem ISF zusammen stattfindende Summer School wird unter dem Titel ”Germany and the European Union within an Integrated World” vom 22. August 2022 bis zum 28. August 2022 angeboten.

- Germany and the European Union within an Integrated World -

Unmittelbar im Anschluss an das diesjährige International Students Forum (ISF) 2022 findet die zugehörige Summer School mit denselben Teilnehmern statt. Die Studierenden der einzelnen Partneruniversitäten werden neben der Teilnahme an einzelnen interkulturellen Elementen und Exkursionen (z.B. Unternehmensbesuche) auch die Summer School begleiten und zusammen mit den Studierenden der Universität Paderborn eine Woche lang an Projekten arbeiten, diese finalisieren und schließlich präsentieren. Bereits in den letzten Jahren haben die Studierenden der Universität Paderborn sowie der Partneruniversitäten positive Erfahrungen mit den angebotenen Summer Schools gemacht.

Während der Vorbereitungsphase werden die Studierenden in Arbeitsgruppen eingeteilt und es wird ein virtuelles Gesamtreffen, sowie einzelne Gruppentreffen veranstaltet werden. Im Zuge der vordefinierten Arbeitsetappen müssen die individuellen Projektteams regelmäßig Bericht über ihren Fortschritt erstatten und einen Projektarbeitsentwurf bis zum Beginn der Präsenzphase einreichen. Während der Präsenzphase nehmen die Studierenden an Sprachkursen und Vorlesungen teil, und arbeiten darüber hinaus innerhalb der Projektteams an ihren Projekten weiter. In dieser Zeit wird die Finalisierung der Projektarbeiten sowie die Erarbeitung eines gemeinsamen Vortrags angestrebt.

Weitere Informationen zur Teilnahme an diesem Event finden Sie unten.

Teilnahmemöglichkeiten

Aktive Teilnahme - Bachelor Studierende

Die Teilnahme ist im Rahmen des Bachelorstudiums über die folgenden Module möglich:

M.184.3413 „International Collaborative Studies“ (5 ECTS):

Vorbereitung und Begleitung des ISF 2022; Seminararbeit; Präsentation

M.184.3414 „International Collaborative Studies“ (10 ECTS):

Vorbereitung und Begleitung des ISF 2022 und der anschließenden Summer School; Seminararbeit; Präsentation

 

Begleitende Teilnahme - Bachelor und Master Studierende

Für interessierte BA- und MA-Studierende ist die begleitende Teilnahme durch Unterstützung bei Organisation und Durchführung der Events (u.a bei Ankunft, Konferenz, Exkursionen, Abschlussveranstaltung) möglich. Hierfür erhalten die Studierenden eine Teilnahmebescheinigung.

Kontaktadresse

Sie erreichen uns unter:

ISF2022(at)wiwi(dot)uni-paderborn(dot)de

Ansprechpartner

Prof. Dr. Stefan Jungblut

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Internationalisierungszentrum Wirtschaftswissenschaften

Internationalisierungsbeauftragter

Stefan Jungblut
Telefon:
+49 5251 60-2112
Fax:
+49 5251 60-3513
Büro:
Q4.337
Web:

Ansprechpartnerin

Lisa Krömer, M.Sc.

Volkswirtschaftslehre

Lisa Krömer
Telefon:
+49 5251 60-4507
Büro:
Q4.334

Sprechzeiten:

Montag 15:00 - 16:00 Uhr (nach vorheriger Anmeldung per Mail)

Ansprechpartnerin

Julia Winkelmann

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften > Internationalisierungszentrum Wirtschaftswissenschaften

Julia Winkelmann
Telefon:
+49 5251 60-1696
Büro:
Q0.319

Die Universität der Informationsgesellschaft