Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Über das CeRiMa

(Finanzwirtschaftliche) Risiken und deren Bewältigung sind zentrale Themen von Wirtschaft und Wissenschaft. Den damit verbundenen aktuellen Forschungsbedarf fördert die Universität Paderborn in Kooperation mit Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe aktiv, indem sie einen eigenständigen Lehr- und Forschungsschwerpunkt „Risikomanagement“ eingerichtet hat.

Das Forschungszentrum für Risikomanagement (Center for Risk Management, CeRiMa) ist ein Forschungszentrum innerhalb der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft mit dem Ziel der praxisnahen Risikomanagementforschung. Das CeRiMa wurde 2010 von Prof. Dr. Bettina Schiller gegründet und wird seit dem 01.04.2020 von Prof. Dr. André Uhde, Professur für Bank- und Finanzwirtschaft, und Prof. Dr. Matthias Pelster, Professur für Finance, geleitet. Seit dem Wintersemester 2011/12 beteiligt sich das CeRiMa mit eigenen Modulen am Lehrangebot der Fakultät.

Das Forschungszentrum führt empirische Studien zum Risikomanagement durch. In aktuellen Forschungsprojekten widmen sich die Mitarbeiter*innen des Forschungszentrums insbesondere mit Methoden zur Schätzung zentraler Risikokennzahlen sowie mit Methoden der Messung und Quantifizierung von Abhängigkeitsstrukturen zwischen verschieden Risikofaktoren. Ebenso steht die Entwicklung neuartiger Methoden zur Verbesserung der Messung, Quantifizierung und Bewertung von (finanzwirtschaftlichen) Risiken im Mittelpunkt der Forschung.

Das CeRiMa führt für interessierte Unternehmen Auftragsforschung im Bereich des Risikomanagements durch und betreut universitäre Abschlussarbeiten zu aktuellen Themen des Risikomanagements, die in Kooperation mit einem Praxispartner durchgeführt werden. Im Rahmen seiner Fachvorträge und Workshops bietet das Forschungszentrum den Unternehmen einen Überblick über die wissenschaftlichen Neuerungen im Bereich des Risikomanagements. Schließlich wird eine enge Kooperation mit der Praxis durch Kooperationsmodule in der universitären Lehre, die Vergabe von Lehraufträgen und fachspezifischen Praxisvorträgen gewährleistet.

 

Leitung des Instituts

Prof. Dr. André Uhde

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr. André Uhde

Betriebswirtschaftslehre, insb. Bank- und Finanzwirtschaft

Professor

Telefon:
+49 5251 60-5650
Fax:
+49 5251 60-4207
Büro:
Q5.301
Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Wissenschaftliches Profil

Prof. Dr. André Uhde ist seit 2013 Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Finanzierung & Investition (seit 2021: Bank- und Finanzwirtschaft) an der Universität Paderborn. Seit Oktober 2013 ist er der Beauftragte für den Studiengang Bachelor of Science "Wirtschaftswissenschaften", von Oktober 2017 bis Oktober 2019 war er Mitglied im Studienbeirat, von Oktober 2015 bis September 2021 war er Mitglied im Fakultätsrat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und seit März 2021 ist er Mitglied im Senat der Universität Paderborn.

Die Forschungsinteressen von Prof. Uhde umfassen den Bereich der empirischen Banken- und Finanzmarktforschung. Er ist Fachgutachter für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und Gutachter für hochrangige wissenschaftliche Fachzeitschriften, wie Journal of Banking and Finance, Review of Financial Economics und Quarterly Review of Economics and Finance.

Prof. Uhde ist Mitglied in folgenden wissenschaftlichen Organisationen: European Economic Association (EEA), American Economic Association (AEA), European Finance Association (EFA), American Finance Association (AFA), European Financial Management Association (EFMA), The Royal Economic Society (RES), German Economic Association of Business Administration (GEABA), Financial Intermediation Research Society (FIRS), Deutsche Gesellschaft für Finanzwirtschaft (DGF), Verein für Socialpolitik (VfS), Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft, Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB) und Wissenschaftliche Kommission "Bankbetriebslehre und Finanzierung" des VHB.

Prof. Dr. André Uhde
06/2021 - heute

Professor, Universität Paderborn

Professur für BWL, insb. Bank- und Finanzwirtschaft

10/2013 - 05/2021

Professor, Universität Paderborn

Professur für BWL, insb. Finanzierung & Investition

10/2011 - 10/2013

Lehrstuhlvertretung, Universität Paderborn

Lehrstuhl für BWL, insb. Finanzierung & Investition

10/2010 - 04/2011

Lehrstuhlvertretung, Freie Universität Berlin

Lehrstuhl für Bank- und Finanzwirtschaft

2007 - 2011

Habilitation, Ruhr-Universität Bochum

Venia legendi in Betriebswirtschaftslehre, Venia legendi in Volkswirtschaftslehre (Wettbewerbstheorie und -politik)

Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft (Prof. Dr. Stephan Paul)

2001 - 2007

Promotion, Ruhr-Universität Bochum

Dr. rer. oec. in Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Wettbewerbstheorie und -politik (Prof. Dr. Justus Haucap)

1995 - 2001

Diplom in Wirtschaftswissenschaften, Ruhr-Universität Bochum

Diplom-Oeconom

1995 - 1999

Studiumbegleitendes Förderprogramm, Dresdner Bank AG Dortmund, Essen und Frankfurt

1992 - 1995

Ausbildung zum Bankkaufmann, Dresdner Bank AG Dortmund

Publikationen

Die Forschungsinteressen von Prof. Uhde umfassen den Bereich der empirischen Banken- und Finanzmarktforschung.

Seine Forschungsbeiträge und aktuellen Arbeitspapiere sind hier aufgeführt.

 

 

Prof. Dr. Matthias Pelster

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Matthias Pelster

Finance

Professor - Finance

Telefon:
+49 5251 60-3766
Fax:
+49 5251 60-4207
Büro:
Q5.116
Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Matthias Pelster ist seit September 2020 Professor für Finance an der Universität Paderborn. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des finanzwirtschaftlichen Risikomanagements und der Behavioral Finance.

Matthias Pelster hat von 2003 bis 2009 Diplom Wirtschaftsmathematik mit den Schwerpunkten Angewandte Mathematik, Wirtschaftsinformatik sowie Investition und Finanzierung an der TU Dortmund und an der San Diego State University studiert. Anschließend arbeitete er am Lehrstuhl für Investition und Finanzierung an der TU Dortmund und schrieb seine Dissertation über finanzwirtschaftliches Risikomanagement auf unvollkommenen Märkten. Die Arbeit ist mit dem Dissertationspreis 2013 der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der TU Dortmund ausgezeichnet worden. Von 2014 bis 2017 war Matthias Pelster als Juniorprofessor für Finance an der Leuphana Universität Lüneburg sowie von 2017 bis 2020 als Juniorprofessor für Finance an der Universität Paderborn tätig. 2019 wurde er an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn habilitiert.

Matthias Pelster ist zu Forschungsaufenthalten unter anderem an der New York University Stern School of Business, der Durham University Business School, der Maurice R. Greenberg School of Risk Management und der Deutschen Bundesbank zu Gast gewesen. Forschungsbeiträge von Matthias Pelster sind unter anderem im Journal of Financial Economics, im Journal of Banking & Finance, im Journal of Economic Behavior & Organization und im Journal of Futures Markets veröffentlicht worden. Für seinen Einsatz in der Lehre ist er 2017 mit dem Lehrpreis (Lehrveranstaltung Econometrics of Financial Markets) ausgezeichnet worden.

Prof. Dr. Matthias Pelster
23.09.2020 - heute

Professor für Finance

Universität Paderborn

01.12.2017 - 22.09.2020

Juniorprofessor für Finance

Universität Paderborn

18.09.2019 - 18.03.2020

Visiting Research Professor

New York University, Leonard N. Stern School of Business

01.12.2014 - 30.11.2017

Juniorprofessor für Finance

Leuphana Universität Lüneburg

01.08.2014 - 30.11.2014

Akademischer Rat

Lehrstuhl für Investition und Finanzierung, TU Dortmund

01.04.2009 - 31.07.2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lehrstuhl für Investition und Finanzierung, TU Dortmund

Ausgewählte Publikationen in Fachzeitschriften

Arnold, M.; Pelster, M.; Subrahmanyam, M.G. (2021): 'Attention triggers and investors' risk-taking', Journal of Financial Economics. (VHB-JOURQUAL: A+, Financial Times Top 50 Journal)

Breitmayer, B.; Hasso, T.; Pelster, M. (2019): 'Culture and the disposition effect', Economics Letters 184, 108653.

Breitmayer, B.; Pelster, M. (2018): 'Affect and stock returns', Journal of Behavioral and Experimental Finance 18, 76-84.

Hasso, T.; Müller, D.; Pelster, M.; Warkulat, S. (2021): 'Who participated in the GameStop frenzy? Evidence from brokerage accounts', Finance Research Letters, 102140.

Hasso, T.; Pelster, M.; Breitmayer, B. (2019): 'Who trades cryptocurrencies, how do they trade it, and how do they perform? Evidence from brokerage accounts', Journal of Behavioral and Experimental Finance 23, 64-74.

Hasso, T.; Pelster, M.; Breitmayer, B. (2020): 'Terror attacks and individual investor behavior: Evidence from the 2015-2017 European terror attacks', Journal of Behavioral and Experimental Finance 28, 100397.

Koester, H.; Pelster, M. (2017): 'Financial penalties and bank performance', Journal of Banking and Finance 79, 57-73. (VHB-JOURQUAL: A; Latest thinking video)

Koester, H.; Pelster, M. (2018): 'Financial penalties and the systemic risk of banks', Journal of Risk Finance 19, 154-173.

Liêu, M.L.; Pelster, M. (2020): 'Framing and the disposition effect in a scopic regime', Quarterly Review of Economics and Finance 78, 175-185. (Data)

Mutschmann, M.; Hasso, T.; Pelster, M. (2021): 'Dark triad managerial personality and financial reporting manipulation', Journal of Business Ethics. (Financial Times Top 50 Journal)

Ortmann, R.; Pelster, M.; Wengerek, S.T. (2020): 'COVID-19 and investor behavior', Finance Research Letters 37, 101717.

Pelster, M. (2017): 'I’ll Have What S/he’s Having: A Case Study of a Social Trading Network’, Proceedings of the International Conference on Information Systems 2017. (VHB-JOURQUAL: A)

Pelster, M. (2020): 'The gambler’s and hot-hand fallacies: Empirical evidence from trading data', Economics Letters 187, 108887.

Pelster, M.; Breitmeyer, B. (2019): 'Attracting attention from peers: Excitement in social trading', Journal of Economic Behavior & Organization 161, 158-179. (VHB-JOURQUAL: A)

Pelster, M.; Hagemann, V.; Laporte Uribe, F. (2016): 'Key aspects of a sustainable health insurance System in Germany', Applied Health Economics and Healths Policy 14, 293-312.

Pelster, M.; Hasso, T.; Breitmayer, B. (2019): 'Are cryptocurrency traders pioneers or just risk-seekers? Evidence from brokerage accounts', Economics Letters 182, 98-100. (Berichterstattung: yahoo finance, coindesk.com, pressetext)

Pelster, M.; Hofmann, A. (2018): 'About the fear of reputational loss: Social trading and the disposition effect', Journal of Banking and Finance 94, 75-88. (VHB-JOURQUAL: A)

Pelster, M.; Hofmann, A.; Klocke, N.; Warkulat, S. (2021): 'Managerial personality traits and selective hedging', Journal of Business Ethics, forthcoming. (Financial Times Top 50 Journal)

Pelster, M; Irresberger, F.; Weiß, G. (2018): 'Bank stock performance and bank regulation around the globe', European Journal of Finance 24, 77-113.

Pelster, M.; Schaltegger, S. (2021): 'The dark triad and corporate sustainability: An empirical analysis of personality traits of middle managers', Business Ethics, the Environment & Responsibility, forthcoming.

Pelster, M.; Schertler, A. (2019): 'Pricing and issuance dependencies in structured financial product portfolios', Journal of Futures Markets 39, 342-365.

Pelster, M.; Vilsmeier, J. (2018): 'The determinants of CDS spreads: evidence from the model space', Review of Derivatives Research 21, 63-118. (VHB-JOURQUAL: A)

Steiger, S.; Pelster, M. (2020): 'Social interactions and asset pricing bubbles', Journal of Economic Behavior & Organization. (Data) (VHB-JOURQUAL: A)

Deutschsprachige Publikationen

Pelster, M.; Kaposty, F. (2015): 'Optimales Anlagevermögen von Versicherungsunternehmen', Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft 104, 113-129.

Pelster, M.; Thamm, S. (2016): 'Markttransparenz im CO2-Emissionshandel und Risikomanagement von Stromerzeugern', Zeitschrift für Energiewirtschaft 40, 15-31.

 

Die Universität der Informationsgesellschaft