Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten

Die Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät Wirtschaftswissenschaften vertritt die Interessen der Studentinnen, nicht-wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Professorinnen. Zu den Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten gehört es, auf die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen Statusgruppen zu achten, in Fällen von sexueller Belästigung, Mobbing und Diskriminierung zu beraten und zu unterstützen, und sich für die Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf einzusetzen. 

Die Aufgabenbereiche umfassen im Besonderen:

  • Die Gleichstellung von Frauen und Männern an unserer Fakultät
  • Teilnahme an Sitzungen der Fakultät
  • Beratung bei Berufungs- und Einstellungsverfahren
  • Mitwirkung am Audit Familiengerechte Hochschule
  • Entwicklung und Begleitung der Umsetzung des Frauenförderplans

Bei Fragen oder Problemen stehen wir gerne zur Verfügung. Auch Anregungen und Ideen sind herzlich willkommen.

Informationen

Frauenförderplan

Frauenförderplan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Bericht zum Frauenförderplan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Informationen für Beschäftigte

Allgemeine Informationen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf:
Vereinbarkeit von Familie und Beruf - Infos
Pflegezeitgesetz

Interne Fort- und Weiterbildung:
Weiterführende Informationen

Informationen für Professor*innen und Fördermöglichkeiten

Personalmittelpool
Unterstützung von Forschungsvorhaben

Gleichstellungsbeauftragte

Leonie Marie Gotzeina

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Leonie Marie Gotzeina
Telefon:
+49 5251 60-2390
Büro:
Q1.316

Stellv. Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Annika Hegemann

Wirtschafts- und Sozialpädagogik

Annika Hegemann
Telefon:
+49 5251 60-3519
Fax:
+49 5251 60-3419
Büro:
Q1.313

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft