Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is only available in German
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information

Photo: Adelheid Rutenburges

Photo: Adelheid Rutenburges

Photo: Adelheid Rutenburges

Photo: Adelheid Rutenburges

Stress im Studium

Stress hat viele Gesichter: Klausuren,  Erkrankungen, Probleme mit Kommilitonen, der Familie oder Freunden. Gerade im Studium können viele Dinge Geist und Kröper belasten und ein unbeschwertes Studium verhindern. 

Aber niemand muss mit diesem Stress alleine fertig werden!

Wir haben für Sie einige Angebote der Universität Paderborn aufgelistet, die Ihnen in schwierigen Situationen Hilfe und Unterstützung geben können.

Du bist nicht allein

Die Initiative "Du bist nicht allein" beschäftigt sich allgemein mit dem Problem von Druck und Stress im Studium, mit Problemen rund um das Studium sowie mit privaten Problemen. Die Initiative ist eine Anlaufstelle von Studierenden, für Studierende. Da es manchmal schwierig ist sich an Menschen zu wenden, die man bereits kennt, bilden sie eine neutrale Instanz.

Kontakt: dubistnichtallein(at)upb(dot)de

psychosoziale Beratung

Manchmal läuft im Studium nicht alles glatt. Auch Themen aus dem privaten Lebensbereich können das Studium belasten. Viele Probleme lassen sich recht schnell lösen. Manchmal aber kann es nötig und hilfreich sein, einen „Blick von außen“ auf die eigene Situation einzuholen und sich mit jemandem zu beraten. Die psychosoziale Beratung bietet Ihnen Beratung und Unterstützung bei studienbedingten und persönlichen Problemlagen.

Perspektivwechsel Depression!

Der Blog Perspektivwechsel Depression! ist eine Gruppe Studierender der Universität Paderborn, die sich innerhalb eines Seminars mit der Volkskrankheit filmisch auseinandersetzt hat. Ziel des Blogs ist es, Studierende und Mitarbeitende der Uni Paderborn über die Krankheit zu informieren und sie dazu anzuregen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzten. Die Webseite soll sensibilisieren und über die Krankheit aufklären.

mein beneFIT

Gesundheit ist nur was für Kranke. Klar: Wenn es mir gut geht, brauche ich keinen Arzt. Aber immer mehr Studierende klagen schon während des Studiums über gesundheitliche Probleme. Dagegen hat die Uni Paderborn ein Rezept: Das Projekt mein beneFIT(at)upb(dot)de

mein beneFIT ist Dein Benefit!

Stress vermeiden – dran bleiben

Mit Stress umzugehen oder diesen erst gar nicht aufkommen zu lassen, sind Ziele der präventiven als auch akuten Hilfestellungen auf dieser Seite.

Hilfe im Notfall

Eine Übersicht über Ansprechpartner für alle akuten (lebensbedrohlichen) Erkrankungen und Unfälle finden Sie hier.

The University for the Information Society