Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information

Master of Science Wirtschaftsinformatik

Im viersemestrigen Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) werden Fach- und Führungskräfte für die Gestaltung Sozio-Technischer Informationssysteme im Digitalen Wandel ausgebildet. Die Ausbildung berücksichtigt zentrale Erfolgsfaktoren für hervorragende Karrierechancen der Absolventen in Unternehmen, Forschungseinrichtungen und gesellschaftlichen Bereichen, indem sie Fachwissen und Methodenkompetenz vermittelt, dabei Schwerpunkte in der gestaltungsorientierten Wirtschaftsinformatik und in der Informatik setzt sowie eine internationale Ausrichtung und Praxisorientierung aufweist. Damit ergänzt und vertieft der Studiengang Wissen und Fähigkeiten, die in einem wirtschaftswissenschaftlichen oder mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt ausgestatteten Bachelor-Studium erworben wurden. Unsere Absolventinnen und Absolventen werden so besonders gut dazu befähigt, die neuesten Informationstechnologien zur Realisierung strategischer Wettbewerbsvorteile in Unternehmen erfolgreich einzusetzen. Die Universität Paderborn ist einer der führenden Forschungs- und Studienstandorte der Wirtschaftsinformatik im deutschsprachigen Raum. Das Paderborner Department Wirtschaftsinformatik bietet mit seinen fünf Lehrstühlen für Wirtschaftsinformatik-Institute ein breites Lehrangebot in den folgenden Bereichen: Betriebliche Informationssysteme (Prof. Dr. Daniel Beverungen), Digitale Märkte (Prof. Dr. Dennis Kundisch), Data Analytics (Prof. Dr. Oliver Müller), Operations Research (Prof. Dr. Guido Schryen) und Social Computing (Prof. Dr. Matthias Trier).  Darüber hinaus bieten die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften mit mehr als 30 weiteren Professuren und Lehrstühlen sowie das Institut für Informatik mit mehr als 20 Professuren und Lehrstühlen ein umfangreiches Lehrangebot.

Das Besondere am Paderborner Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik:

  1. Regelmäßige Top-Platzierungen im CHE-Ranking
  2. Vielfältige Vertiefungsmöglichkeiten in fünf zukunftsträchtigen Bereichen der Wirtschaftsinformatik
  3. Interdisziplinäre Ausbildung durch Kombination von wirtschaftsinformatischen, wirtschaftswissenschaftlichen und informatischen Studieninhalten
  4. Einbettung des Studiengangs in die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften sowie in die Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, sodass ein sehr umfangreiches Wahlangebot in vielen Fächern zur Verfügung steht. So können Sie Ihr Studienprogramm individuell auf Ihre Interessen abstimmen und lernen alle Inhalte bei Fachexperten.
  5. Hoher Praxisbezug durch Praxisvorträge, Abschlussarbeiten in Kooperation mit Unternehmen, Fallstudien in Kooperation mit Unternehmen
  6. Moderne IT-Labs (u.a. ERP-Labor, SODA-Lab)
  7. Hohe internationale Ausrichtung durch englischsprachige Dozenten und Studienangebote sowie Möglichkeit eines Auslandssemesters (an über 90 internationalen Partneruniversitäten)
  8. Professoraler Mentor für jeden Studierenden
  9. Exkursionen für exzellente Studierende zu attraktiven Unternehmen
  10. Paderborn ist eine Campus-Universität mit kurzen Wegen, effizienten Verwaltungsprozessen und einem sehr guten Betreuungsverhältnis Detaillierte, weitere Informationen finden Sie nachfolgend.

Wir freuen uns, wenn Sie sich für das Studium Wirtschaftsinformatik in Paderborn entscheiden! Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns anzusprechen – wir sind für Sie da.

Ihr Studiengangverantwortlicher

Prof. Dr. Guido Schryen

Studiengangsverantwortlicher

Prof. Dr. Guido Schryen

Wirtschaftsinformatik, insb. Operations Research

Guido Schryen
Phone:
+49 5251 60-3115
Fax:
+49 5251 60-3542
Office:
Q2.463

Office hours:

Consultation by appointment only! Please contact Mrs. Carina Uhde (carina.uhde@upb.de).

The University for the Information Society