Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Photo: designed by freepik.com

|

Erneut richtet die Professur für Wirtschaftspädagogik eine regionale Studierendenkonferenz aus

Zum wiederholten Male wurde am Department Wirtschaftspädagogik die abschließende Studierendenkonferenz ausgerichtet, die sich im Rahmen der Module „Fachdidaktik-Didaktik in und für sozialökonomische Handlungsfelder“ und „Praxissemester“ am Department Wirtschaftspädagogik etabliert hat.

Die Studierenden stellten im Rahmen der Veranstaltung die Ergebnisse ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten vor, die sie während ihrer schulpraktischen Studien im Sommersemester 2019 an den unterschiedlichen Berufskollegs durchführen bzw. bereits durchgeführt hatten. Durch die Anwesenheit zahlreicher externer Gäste (u. a. Lehrkräfte aus verschiedenen Berufskollegs der Region), hatten die Studierenden die Möglichkeit in gelockerter Atmosphäre Wissenswertes zu erfahren und sich gegenseitig auszutauschen.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Studierendenkonferenz stand die Posterauszeichnung, in der die Seminarteilnehmer ihre Poster im Q-Gebäude präsentierten und sich zum Austausch bereitstellten. Frau Rüther, die Lehrbeauftragte und zugleich auch Vertreterin des ZfsL in Paderborn ist, zeichnete die drei besten Poster aus. Die strahlenden Gewinner erhielten neben einer Urkunde auch Gutscheine, die sie für den gesamten Gastronomiebereich an der Universität einlösen dürfen.

Den ersten Platz gewann Stephan Thiemann, der sich im Rahmen seines Forschungsprojekts mit der physischen Präsenz der Lehrperson in Verbindung mit Unterrichtsstörungen auseinandergesetzt hat.

Auf den zweiten Platz wurde von der Jury das Poster von Eckhard Funk gekürt, der sich mit der Nutzung digitaler Medien für die Unterrichtsvorbereitung und Kommunikation zwischen Lehrkräfte und Schüler- und Schülerinnen beschäftigt hat.

Das Poster von Niclas Rieps widmete sich dem Thema der Benutzung von Smartphones im Unterricht und wurde mit dem dritten Platz gewürdigt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

The University for the Information Society