Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

[Translate to English:]

|

dsor.manager

"Unsere Studierenden sind für uns wichtige Kunden" - dieses Motto wird am DS&OR Lab, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, groß geschrieben. Und da das so ist, bietet der Lehrstuhl den Studierenden seit Beginn dieses Semesters mit dem webbasierten Studenteninformationssystem dsor.manager einen deutlich verbesserten Service an.
Der dsor.manager stellt aus Sicht der Studierenden die virtuelle Außenstelle des DS&OR Lab dar - mit Öffnungszeiten von 24 Stunden täglich, an 365 Tagen im Jahr. Über eine verschlüsselte Verbindung können sich die Studierenden zu den Lehrveranstaltungen anmelden, die sie im jeweiligen Semester am DS&OR Lab belegen. Damit haben sie weltweit von jedem Rechner mit Internetverbindung die Möglichkeit, Lernunterlagen herunter zu laden und exklusiv aktuelle Informationen rund um die Veranstaltungen zu erhalten. Auch das Einreichen von Übungsaufgaben und das Abrufen der erreichten Punktzahl durch studentische Übungsgruppen ist über den dsor.manager voll virtuell organisiert.
Die Anmeldung der Studierenden ermöglicht aber auch den Lehrstuhlmitarbeitern, einen wesentlich besseren Überblick über die Teilnehmer an den Lehrveranstaltungen zu erhalten. So ist beispielsweise durch das Einrichten von Mailverteilern zu Veranstaltungen eine viel größere Erreichbarkeit der Studierenden gewährleistet. Durch den Überblick über die Teilnehmer wird auch ein Stück der unerwünschten Anonymität der Veranstaltungen genommen.
Neben dem dsor.manager wurde den Studierenden zum Ende des vergangenen Sommersemesters erstmals auch die Möglichkeit geboten, für alle Veranstaltungen durch das Ausfüllen webbasierter Fragebögen eine Veranstaltungskritik durchzuführen. Ziel dabei ist es, das Niveau der Veranstaltungen kontinuierlich weiter zu entwickeln - und zwar immer orientiert an den Bedürfnissen der Studierenden und nicht an ihnen vorbei. Die hervorragende Resonanz auf die Evaluation bestärkt die Verantwortlichen, auf diesem Weg weiter zu machen.

Dateien: <link file:59601>puz_2001_03_dsormanager.gif  

Quelle: Paderborner Universitätszeitschrift

The University for the Information Society