Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
|

TRR 266/TAF Research Seminar: Beatriz Garcia Osma, Universidad Carlos III de Madrid, "Not Just a Boys’ Club: Gender and Private Information Channels for Insider Trading"

TAF Research Seminar, Beatriz Garcia Osma

Am 28. Januar 2020 hielt Beatriz Garcia Osma (Universidad Carlos III de Madrid ) im Rahmen des TAF Research Seminars im Raum Q5.245 einen Vortrag zum Thema:

"Not Just a Boys’ Club: Gender and Private Information Channels for Insider Trading".

Beatriz García Osmas Forschungsschwerpunkt liegt auf den Zusammenhängen zwischen Finanzberichterstattung, Corporate Governance und Kapitalmärkten. Ihre Arbeiten wurden unter anderem im Journal of Accounting and Economics, Review of Accounting Studies, Accounting, Organizations and Society veröffentlicht.

Beatriz García Osma ist derzeit Professorin für Rechnungswesen an der Universidad Carlos III de Madrid (Spanien). Zuvor war sie als außerordentliche Professorin an der Universidad Autónoma de Madrid (Spanien) tätig.  Von 2004 bis 2009 war sie Assistenzprofessorin an der Universidad Autonoma de Madrid (Spanien). Beatriz García Osma hat an der Lancaster University (Vereinigtes Königreich) in Accounting & Finance promoviert, wo sie auch als Marie Curie Pre- und Postdoc-Forscherin tätig war.

Sie wurde gewählt, um Spanien im Vorstand der European Accounting Association von 2014 bis 2020 und als Mitglied des EAA Management Committee (2014 bis 2017) zu vertreten. Beatriz García Osma ist von 2020 bis 2023 Herausgeberin der European Accounting Review und seit 2017 des Spanish Journal of Finance and Accounting. Sie gehört mehreren Redaktionen internationaler Zeitschriften an.

The University for the Information Society