Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
|

Bürger*innen-DigiLog „Ethik im digitalen Alltag“

Sehr geehrte Digitalisierungsbegeisterte,

digitale Technologien bieten ungeahnte Möglichkeiten und verändern unseren Alltag enorm. Den Menschen in den Mittelpunkt dieser Entwicklung zu stellen ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Zur Unterstützung der Verwaltung in dem Spannungsfeld zwischen technologisch Machbarem und ethischen Grundwerten hat die Stadt vor zwei Jahren einen unabhängig besetzten Ethikrat eingerichtet. Aspekte wie Selbstbestimmung, freie Meinungsbildung und die Förderung einer wertorientierten Digitalkompetenz sind für die nachhaltige Digitalisierung unserer Stadt unerlässlich. Aufgabe des Ethikrats ist es, die beteiligten Akteure für ethisch relevante Themen zu sensibilisieren, zu beraten und Digitalisierungsvorhaben aus ethischer Sicht zu bewerten.

Was aber kann die Ethik überhaupt leisten? Wo zeigt sich das Spannungsfeld von Technologie und Ethik in unserem Alltag? Welche Lösungsansätze und Handlungsalternativen gibt es aus ethischer Sicht?

Diese und auch live gestellte Fragen der teilnehmenden Bürger*innen werden im Rahmen des DigiLogs „Ethik im digitalen Alltag“ mit Mitgliedern des Ethikrats Paderborn diskutiert. Wie schon die letzten DigiLoge, wird auch dieser direkt in die Paderborner Wohnzimmer gestreamt. Herzlich lade ich Sie ein, am nächsten Bürger*innen-DigiLog online teilzunehmen am Dienstag, 05. Oktober 2021, um 18.00 Uhr unter

https://www.youtube.com/user/PaderbornStadt 

The University for the Information Society