Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Werke

Krimphove
Europäisches Arbeitsrecht
2. Aufl. / Reihe EFAS
München Oktober 2001, Verlag C.H.Beck

 

 

Krimphove
Europarecht
Freiburg 2003, Haufe-Verlag

 

 

Clermont/Schmeisser/Krimpove
Personalführung und Organisation
München 2000, Vahlen-Verlag

 

 

Clermont/Schmeisser/Krimphove
Strategisches Personalmanagement in globalen Unternehmen
München 2001, Vahlen-Verlag

 

 

Schmeisser/Krimphove
Vom Gründungsmanagement zum Neuen Markt
Wiesbaden 2001, Gabler Verlag

 

 

Schmeisser/Krimphove/Nathusius
Handbuch Unternehmensnachfolge
Stuttgart 2003, Schaeffer-Poeschel Verlag 

 

 

Schmeisser/Brinkkötter/Krimphove
Internationales Entgeltmanagement
München und Mering 2003, Rainer Hampp Verlag

 

 

Schmeisser/Bretz/Kessler/Krimphove
Handbuch Krisen- und Insolvenzrecht
Stuttgart 2004, Schaeffer-Poeschel Verlag

 

 

Schmeisser/Clermont/Schindler/ Krimphove
Personalwirtschaft
Ein finanz- und kapitalmarktmarktorientierter Ansatz
Pearson Studium. 2006 

 

 

Schneider
Gerichtliche Konfliktregulierung in turbulenten Arbeitsbeziehungen: Die Funktion der Arbeitsgerichtsbarkeit in der ostdeutschen Transformation.
In: Industrielle Beziehungen 6 (1999)4: 455-475 

 

 

Schneider
Die Rolle der Gerichte in den Arbeitsbeziehungen. Eine ökonomische Analyse am Beispiel der Arbeitnehmerhaftung.
In: Industrielle Beziehungen 7 (2000) 4: 348-367 (mit Dieter Sadowski) 

 

 

Schneider
Data Envelopment-Analyse von Landesarbeitsgerichten. Betriebswirtschaftlicher Leistungsvergleich im kennzahlenfreien Raum.
In: Die Betriebswirtschaft 64 (2004) 1: 28-38 

 

 

Schneider
Individual Conflict Resolution on the Rise? Comparing British Employment Tribunals and German Labor Courts.
In: Comparative Labor Law and Policy Journal 22 (2001), erschienen 2003: 261-280 

 

 

Schneider
Judicial Career Incentives and Court Performance: An Empirical Study of the German Labour Courts of Appeal.
In: European Journal of Law and Economics 20 (2005) 2: 127-144 

 

 

Schneider
Zunehmende Konfliktregulierung durch Arbeitsgerichte? Eine ökonomische Analyse der Häufigkeit von Kündigungsschutzprozessen.
In: Uschi Backes-Gellner; Matthias Kräkel; Christian Grund (Hg.): Entlohnung und Arbeitszeitgestaltung im Rahmen betrieblicher Personalpolitik. Beiträge zum 2. Köln-Bonner Kolloquium zur Personalökonomie.
München, Mering: Hampp 1999: 157-183 (mit Bernd Frick) 

 

 

Schneider
Ökonomische Analyse der Arbeitnehmerhaftung
In: Claus Ott; Hans-Bernd Schäfer (Hg.): Ökonomische Analyse des Arbeitsrechts. Beiträge zum VII. Travemünder Symposium zur ökonomischen Analyse des Rechts (22.-25. März 2000).
Tübingen: Mohr, Siebeck 2001: 112-139 (mit Dieter Sadowski) 

 

 

Schneider
Erfolgsmessung in Gerichten
In: Claus Ott; Hans-Bernd Schäfer (Hg.): Ökonomische Analyse des Sozialschutzprinzips im Zivilrecht. Vor einem Paradigmenwechsel im Zivilrecht? Beiträge zum IX. Travemünder Symposium zur ökonomischen Analyse des Rechts (24.-27. März 2004). Tübingen: Mohr Siebeck: 283-314 

 

 

Schneider
Performance-Controlling professioneller Dienstleistungen: Gerichte im Effizienzvergleich.
München, Mering: Hampp 2004 (zugleich Habilitationsschrift) 

 

 

Krimphove
Europarecht
Stuttgart, W. Kohlhammer GmbH Stuttgart 2010 

 

 

Schmeisser
Controlling and Berlin Balanced Scorecard Approach
München, Oldenburger Wissenschaftsverlag 2011 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft