Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

|

Dr. Britta Hoyer erhält für ihre Forschungsbeiträge zur Netzwerkökonomik den Preis der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

 

Welche Netzwerkstrukturen bilden sich, wenn Netzwerke von außen angegriffen werden und von welchen ökonomischen Größen hängt dies ab? Welche Faktoren beeinflussen den Wettbewerb auf Netzwerken, z. B. in Mobilfunknetzwerken?

Diese Fragen hat Dr. Britta Hoyer von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn untersucht. Ihre Ergebnisse wurden im Jahr 2018 in drei Forschungsbeiträgen veröffentlicht. Für diese Forschungsleistung wurde Britta Hoyer nun von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften mit dem Dean’s Young Scholar Research Award ausgezeichnet.  

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

Internetlinks zu den ausgezeichneten Publikationen von Britta Hoyer:

  1. Determinants of Equilibrium Selection in Network Formation - An Experiment
    B. Hoyer, S. Rosenkranz, Games (2018)
     
  2. Network Formation and Disruption - An Experiment: Are equilibrium networks too complex?
    A.E. Endres, S. Recker, B. Mir Djawadi, B. Hoyer, Journal of Economic Behavior and Organization (2018)
     
  3. Price competition and the Bertrand model: The paradox of the German mobile discount market
    D. Kaimann, B. Hoyer, Applied Economics Letters (2018), pp. 54-57
     

 

Die Universität der Informationsgesellschaft