Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

W4359 Markets for Information Goods

Digitale Produkte (wie bspw. Software oder Filme) verfügen über besondere ökonomische Eigenschaften (bspw. hohe Fixkosten und Grenzkosten nahe null), die einen starken Einfluss auf die Produktgestaltung und die Auswahl an möglichen Preissetzungsstrategien haben. Ziel der Veranstaltung ist es, Sie mit ausgewählten (mikro-)ökonomischen/analytischen Modellen aus den genannten Themenbereichen intensiv vertraut zu machen und damit Ihr Verständnis für in der Realität zu beobachtende Phänomene zu stärken. Die gemeinsam erarbeiteten Modelle sollen zudem dabei helfen, neu auftretende Phänomene auf digitalen Märkten strukturiert analysieren zu können.

Name der Veranstaltung: W4359 Markets for Information Goods
Dozent: Prof. Dr. Dennis Kundisch, Dominik Gutt
Credits: 5 ECTS
Studienphase/Level: Master
Zielgruppe: Insbesondere Studierende in den Master-Studiengängen Wirtschaftsinformatik und MIS, aber auch Business Administration, International Business Studies und International Economics
Zeit und Raum:

Vorlesungsbeginn: 01.04.2019
Vorlesung: Montag, 14 - 16 Uhr, O 1
Übung: Donnerstag, 14 - 16 Uhr, L 2

Klausur Mittwoch, 17.07.2019, 11 - 13 Uhr, G
Link auf das Modulhandbuch: [Link]
Link auf PAUL: [Vorlesung], [Übung]
Lehrevaluation: [PDF]

Die Universität der Informationsgesellschaft