Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

|

Beitrag beim "Biographical Data in a Digital World"-Workshop angenommen

Der von Sophia Stotz und Valentina Stuss zusammen mit Matthias Reinert und Maximilian Schrott von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München verfasste Beitrag "Interpersonal relations in biographical dictionaries. A case study." wurde beim Workshop "Biographical Data in a Digital World" angenommen. Dieser findet am 09. April 2015 in Amsterdam statt. Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft