Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Team Suhl

Foto: Adelheid Rutenburges

FESCO: Schätzmodel für IT-Projekte

Entwicklung eines IT-Projektschätzmodells und geeigneter Toolunterstützung

dbsystems.bahn.de

Projektpartner: DB Systems

Projektleiter: Michael Scholz

Projektlaufzeit: 01.08.2002 - 30.11.2002

Im August 2002 führte das DS&OR-Lab ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit der DB Systems GmbH in Frankfurt am Main durch. Im Projekt FESCO wurde ein IT-Projektschätzmodell für die spezifischen Anforderungen von DB Systems entwickelt, und eine geeignete Toolunterstützung implementiert. Die Analyse vorhandener Ansätze und die Neukonzeption eines generischen Schätzmodells, sollen DB Systems zukünftig dazu dienen, zuverlässigere Angaben über die Aufwände von IT-Projekten zu ermitteln und aus Erfolgen und Fehlern der Vergangenheit für die Zukunft zu lernen. Das Model und Werkzeug erlauben es zu einem sehr frühen Zeitpunkt, zu dem üblicherweise noch wenige Produktdetails bzw. Anforderungen bekannt sind, Schätzungen durchzuführen. Das Projekt wurde von vier Mitarbeitern des DS&OR-Labs durchgeführt. Im November 2002 wurden die Ergebnisse in Form des Schätzmodells und der Werkzeugunterstützung bei DB Systems erfolgreich vorgestellt.

Die Universität der Informationsgesellschaft