Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

|

Neuartige Herausforderungen in der Lehre durch COVID-19

Die Corona-Pandemie stellt nahezu alle Teile der Gesellschaft vor große Herausforderungen und so ist auch der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre neue Wege gegangen, um die Lehre an diese Umstände anzupassen.

Durch die Nutzung diverser Tools für die digitale Lehre ermöglichen wir in synchronen Online-Veranstaltungen die Diskussion von Inhalten, den Austausch zwischen Dozenten und Studierenden und der Studierenden untereinander.
Ebenso nutzen wir verschiedene asynchrone Lehr- und Lern-Formate: So ermöglichen wir die digitale Einreichung von Abgaben oder stellen digitale Feedbacktools zur Verfügung, um den Wissensstand von Studierenden abzufragen und so das semesterbegleitende Lernen zu fördern.

Wenn auch anfangs noch ungewöhnlich, bietet die digitale Lehre auch einige Vorteile. So wird Studierenden ein zeitlich und räumlich flexibleres Studium ermöglicht und es bietet sich mehr Raum für individuelles Lernen.
Das Lehrstuhl-Team unternimmt alles, um im laufenden Wintersemester 20/21 und kommenden Sommersemester 21 hochqualitative Lehre anzubieten und den Studierenden so einen erfolgreichen Studienfortschritt zu ermöglichen.
Dabei bleiben wir als Lehrstuhl flexibel, um - sobald es die Lage wieder zulassen sollte – zum persönlichen Austausch zurückzukehren.

Derweil freuen wir uns jederzeit über Ihre Ideen und Anregungen jeglicher Art, um gemeinsam die (digitale) Lehre stetig zu verbessern.

Bleiben Sie gesund!

Die Universität der Informationsgesellschaft