Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Abschlussarbeiten

Für eine Bewerbung zur Abschlussarbeit sollte jeder Studierende Interesse für die Themen- und Forschungsbereiche unseres Lehrstuhls mitbringen und idealerweise im bisherigen Studienverlauf dokumentieren können. 

Ziel der Abschlussarbeit ist es, dass der Studierende unter Beweis stellt, in einer vorgegebenen Frist ein Problem eines Faches durch Anwendung wissenschaftlicher Methoden selbständig und eigenverantwortlich zu durchdringen. Bitte überprüfen sie im Einzelfall ihre jeweilige Prüfungsordnung auf die Modalitäten für Abschlussarbeiten.

Bewerbung für die Abschlussarbeit

An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wird die Vergabe von Abschlussarbeiten – wie Bachelor- oder Masterarbeiten – über ein zentrales webbasiertes Anmeldeverfahren organisiert. 

Dieses System ersetzt nicht die offizielle Prüfungsanmeldung, sondern dient zunächst der Zuteilung von Abschlussarbeiten innerhalb der vier teilnehmenden Departments. Die Zuordnung der Studierenden zu ihren Betreuern dauert etwa 1 – 1 ½ Monate. Danach werden Sie per Mail über Annahme und Ansprechpartner informiert. 

Wenn Sie organisatorische Fragen zum zentralen Anmeldeverfahren haben, können Sie sich an abschlussarbeiten[at]wiwi.upb.de wenden. Bitte beachten Sie, dass die Informationen bzgl. Ihrer Zuteilung an Ihre IMT E-Mail Adresse geschickt werden. Bei Fragen zu den einzelnen Anforderungen der Lehrstühle schauen Sie bitte auf deren Homepages oder kontaktieren Sie diese bitte direkt.

Eine Anmeldung für Abschlussarbeiten im Wintersemester 2017/18 ist vom 03.07.2017 bis zum 14.07.2017 unter folgender Seite möglich.

Besonderheiten am Lehrstuhl für Personalwirtschaft

Voraussetzungen

Wir setzen voraus, dass Sie das Fach Personalwirtschaft studiert haben, d.h. Sie haben Module von Prof. Dr. Martin Schneider oder Jun.-Prof. Anja Iseke erfolgreich abgeschlossen oder entsprechende Leistungen im Ausland erbracht.

Starttermin

Der zentrale Starttermin für Bachelor- und Masterarbeiten liegt vier Wochen nach der Einführungsveranstaltung. Den Termin für die Einführungsveranstaltung sowie alle weiteren Bausteine unseres Betreuungskonzeptes teilen wir Ihnen zeitnah nach Annahme Ihrer Arbeit an unserem Lehrstuhl mit (siehe Betreuungskonzept & Veranstaltungen).

Themen für Abschlussarbeiten

Vorschläge für Bachelor- und Masterarbeitsthemen finden Sie hier.

Sowohl bei Bachelor- als auch bei Masterarbeiten können Sie einen eigenen Themenvorschlag unterbreiten, sofern sich dieser innerhalb unserer Themenfelder bewegt. Genauere Informationen hierzu finden Sie in den Dokumenten mit den Themenvorschlägen.

Unterlagen für die Bewerbung

Exposé für Masterarbeiten

Bewerben Sie sich für eine Bachelorarbeit, müssen Sie kein Exposé anfertigen. Im Fall von Masterarbeiten erwarten wir ein Exposé, für das folgende Richtlinien gelten. Das Exposé umfasst ein bis zwei Seiten. Sie sollen das Thema der Arbeit erläutern, eine Zielsetzung formulieren und Ideen für die Vorgehensweise skizzieren. Ihr Exposé sollte also erste Antworten auf folgende Fragen liefern: Wieso ist das Thema relevant? Auf welche Frage(n) möchten Sie mit Ihrer Arbeit Antworten liefern? Wie würden Sie vorgehen, um diese Fragen zu beantworten? Bitte geben Sie auch die von Ihnen verwendete Literatur an.

Weitere Unterlagen

Sollten Sie im aktuellen Semester personalwirtschaftliche Module besuchen, die in Ihrer Notenübersicht noch nicht enthalten sind, so ergänzen Sie diese bitte auf einer separaten Übersicht. Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung ebenfalls Ihren Themenwunsch auf einem separaten Blatt mit.

Betreuungskonzept & Abschlussarbeitsmodul

Während Sie Ihre Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl erstellen, bieten wir Ihnen ein intensives Betreuungskonzept an. Dieses basiert auf mehreren verpflichtenden Bausteinen, über die wir Ihnen das wissenschaftliche Arbeiten, angefangen bei der Entwicklung Ihrer Fragestellung bis hin zur Verbesserung Ihres wissenschaftlichen Schreibstils, näher bringen. Die Veranstaltungen sind in Form des Moduls Wissenschaftliches Arbeiten in der Personalökonomie (W3143 für Bachelor, W5143 für Master) organisiert. Wenn Sie ein Betreuungsangebot an unserem Lehrstuhl erhalten und dieses angenommen haben, melden wir Sie automatisch zu diesem Modul an. Wenn Sie an den Veranstaltungen teilnehmen, haben Sie das Modul bestanden und es wird als Zusatzmodul auf Ihrem Zeugnis ausgewiesen.

Dieses Modul bildet in Kombination mit individuellen Betreuungsgesprächen und vor allem Ihrem persönlichen Einsatz eine wichtige Basis für das Verfassen einer hervorragenden Abschlussarbeit.

Beispiele für Veranstaltungen, die wir i.d.R. im Rahmen des Moduls anbieten, können Sie der folgenden Tabelle entnehmen. Die Termine der einzelnen Veranstaltungen teilen wir Ihnen zeitnah mit, nachdem Sie eine Annahmebestätigung Ihrer Arbeit an unserem Lehrstuhl erhalten haben.

Wichtig: Bringen Sie bitte den Antrag auf Zulassung Ihrer Abschlussarbeit, den Sie beim Prüfungssekretariat über PAUL beantragen (Anleitung hierzu), zur Einführungsveranstaltung „Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens“ mit.

Hinweise zur Gestaltung und Anfertigung

Anmerkungen zum wissenschaftlichen Arbeiten, formale Gestaltung und Präsentation finden Sie hier.
Eine Formatvorlage für Ihre Abschlussarbeit finden Sie hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft