Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

|

Lehrbuch zur „Personalökonomie und Personalpolitik“: Verband der Hochschullehrer für BWL (VHB) nominiert das Lehrbuch für den Lehrstuhlpreis

Das Lehrbuch zur „Personalökonomie und Personalpolitik“, von Martin Schneider (Professor für Personalwirtschaft) und Bernd Frick (Professor für Organisations-, Medien- und Sportökonomie) gemeinsam mit Dieter Sadowski und Susanne Warning verfasst, ist vom Verband der Hochschullehrer für BWL (VHB) für den Lehrstuhlpreis nominiert worden. Das Buch wird in mehreren Modulen der Fakultät eingesetzt. Es vermittelt die Kompetenz, Personalpraktiken ökonomisch fundiert und evidenzbasiert zu gestalten. Die Shortlist zum Lehrbuchpreis finden Sie hier: https://vhbonline.org/vhb4you/wissenschaftsfoerderung/vhb-preise/vhb-preise-2022/lehrbuchpreis-2022. Details zum Buch finden Sie hier: https://shop.schaeffer-poeschel.de/prod/personaloekonomie-und-personalpolitik.

Die Universität der Informationsgesellschaft