Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Abschlussarbeiten

Aktuelle Informationen zur Betreuung von Abschlussarbeiten für das Wintersemester 2020/2021

Am Lehrstuhl für Organizational Behavior können Sie wie folgt Ihre Abschlussarbeit schreiben (vorbehaltlich weiterer Einschränkungen durch die Corona-Pandemie): Informationen zum Ablauf und den Themen finden Sie HIER und im folgenden Abschnitt.

Bewerbung für die Abschlussarbeit

An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wird die Vergabe von Abschlussarbeiten über ein zentrales webbasiertes Anmeldeverfahren organisiert. 

Dieses System ersetzt nicht die offizielle Prüfungsanmeldung, sondern dient zunächst der Zuteilung von Abschlussarbeiten innerhalb der vier teilnehmenden Departments. Die Zuordnung der Studierenden zu ihren Betreuern dauert etwa 1 – 1 ½ Monate. Danach werden Sie per Mail über Annahme und Ansprechpartner informiert. Die offizielle Anmeldung Ihrer Arbeit erfolgt erst im Anschluss über den Lehrstuhl.

Wenn Sie organisatorische Fragen zum zentralen Anmeldeverfahren haben, können Sie sich an abschlussarbeiten[at]wiwi.upb.de wenden. Bitte beachten Sie, dass die Informationen bzgl. Ihrer Zuteilung an Ihre IMT E-Mail Adresse geschickt werden. 

Eine Anmeldung für Abschlussarbeiten im Wintersemester 2020/2021 ist vom 23. Juni bis zum 3. Juli 2020 unter folgender Seite möglich.

Wenn Sie Ihre Bachelorarbeit bei uns schreiben möchten, können Sie sich für eine der vorgegebenen Forschungsideen entscheiden, zu der Sie dann eine empirisch fundierte Arbeit anfertigen sollen. Eine Übersicht zu den Themen finden Sie im Dokument, das am Ende des Abschnitts verlinkt ist.

Als Masterkandidat*In können Sie bei uns am Lehrstuhl

  • ein vorgegebenes Themengebiet des Lehrstuhls wählen,
  • einen eigenen zu den Themen des Lehrstuhls passenden Vorschlag einreichen,
  • oder ein relevantes Praxisprojekt in Unternehmen durchführen.

Geben Sie bitte Ihre Themenpräferenz(en) in der Bewerbung an. Zur Bewerbung reichen Sie möglichst ein kurzes Exposé zu Ihrer Themenvorstellung ein. Bei Annahme am Lehrstuhl, vereinbaren Sie möglichst innerhalb kurzer Zeit einen Sprechstundentermin mit der zugeteilten Betreuungsperson. Weitere Informationen zu den Themen und weitere Kriterein finden Sie HIER und im folgenden Abschnitt.

Bitte kontaktieren Sie uns direkt per E-Mail, wenn Sie Fragen haben sollten. 

Besonderheiten am Lehrstuhl für Organizational Behavior

Starttermin

Für Bachelor- und Masterarbeiten ist der späteste Zeitpunkt zur Anmeldung jeweils die letzte Oktober-/ Aprilwoche.

Für die Anmeldung ist die Abgabe des ausgefüllten und ausgedruckten Anmeldeformulars aus PAUL bei uns am Lehrstuhl (Sekretariat oder Postfach) nötig.

Den Ablauf der Einführung sowie alle weiteren Bausteine unseres Betreuungskonzeptes teilen wir Ihnen zeitnah nach Annahme Ihrer Arbeit an unserem Lehrstuhl mit (siehe Betreuungskonzept und Zusatzmodul).

Themen für Abschlussarbeiten

Die Themen für Bachelor- und Masterarbeiten variieren semesterweise und werden für Bachelorarbeiten grundsätzlich vorgegeben.

Für Bachelorarbeiten stehen Ihnen drei Forschungsthemen zur Wahl, von denen Sie sich für eins entscheiden sollen. Zu dem gewählten Forschungsthema erstellen Sie dann eine empirisch fundierte Arbeit. 

(1) Dauer der Teamzusammenarbeit und Performance bei kreativen Aufgaben im Team

(2) Diskriminierung in Bewerbungsverfahren bei öffentlichen Verwaltungen

(3) Kommunikation im Intranet in Krisenzeiten

 

Für Masterarbeiten haben wir folgende Themenvorschläge. Sie können aber auch einen eigenen Themenvorschlag, der in den Bereich Organizational Behavior fällt, erarbeiten. Dabei kann es sich auch um eine Zusammenarbeit mit einem Unternehmen handeln.

(1) Entscheidungen unter Aufregung, Emotionen und Belastung

(2) Personalbeurteilung und Kompetenzmessung

(3) Welche Auswirkungen haben Zeitpräferenzen/ Pace of Life/ Life History Theory/ r-K-Selection auf menschliches Verhalten?

(4) Quantitative und qualitative Analyse: Wie sprechen ältere Menschen vor und nach der Informationsgabe über Robotik in der Pflege?

(5) Quantitative und qualitative Analyse: Organisationale Identität in Krisenzeiten

 

Unterlagen für die Bewerbung

Exposé

Zur Bewerbung auf einen eigenen Themenvorschlag oder ein Praxisprojekt bei Masterarbeiten reichen Sie bitte ein ausführliches Exposé zu Ihrer Themenvorstellung ein. Für die Wahl von vorgeschlagenen Themen (sowohl Bachelor als auch Master) sollten Sie ebenfalls bereits im Vorhinein ein Exposé der Bewerbung beifügen, wodurch sich auch Ihre Chancen erhöhen, ausgewählt zu werden. Bei Annahme am Lehrstuhl, vereinbaren Sie bitte möglichst zügig einen Sprechstundentermin mit der zugeteilten Betreuungsperson. Weiterhin gilt, dass zur Anmeldung Ihrer Abschlussarbeit ein gut ausgearbeitetes Exposé in Absprache mit der Betreuungsperson vorgelegt werden muss.

Das Exposé sollte folgende Punkte zu dem Themenvorschlag behandeln:

1) Theoretischer Hintergrund/Motivation für das Thema,

2) Problemstellung und Forschungsfrage,

3) Methodisches Vorgehen,

4) Erwartete Ergebnisse,

5) Zeitplanung,

6) Einstiegsliteratur.

Eine Formatvorlage für das Exposé finden Sie auf unserer Homepage.

Betreuungskonzept und Zusatzmodul

Wenn Sie eine Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl verfassen, melden Sie sich in der ersten Anmeldephasse über PAUL für das Zusatzmodul Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens für Forschungsprojekte an (M.184.2159 für Bachelor und M.184.4159 für Master). Das Seminar soll Ihnen das Vorgehen bei wissenschaftlichen Arbeiten näherbringen und Sie so bei der Anfertigung Ihrer konkreten Forschungsarbeiten unterstützen. Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen wird das Zusatzmodul Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens für Forschungsprojekte nur digital aufbereitet stattfinden.

Zur Vorbereitung erweitern Sie Ihr Exposé kontinuierlich bis zur Anmeldung. Dabei unterstützen wir Sie mit dem Zusatzmodul und in persönlichen Besprechungen mit der methodischen Herangehensweise und den organisatorischen Dingen. Das Exposé ist einmal verpflichtend zur Kontrolle und Vorbereitung der anschließenden Präsentation einzureichen. Nach der Präsentation soll das Exposé noch einmal final überarbeitet und eingereicht werden, bevor die Arbeit angemeldet wird. So wollen wir Planungssicherheit für Sie und uns herstellen und einen gewissen Qualitätsstandard sichern, der Ihnen zugutekommt.

Information zur Zuteilung der Betreuung Anfang/ Mitte August/ Februar
Kontaktaufnahme und Themenabsprache Bis Ende August/ Februar
Anmeldung und Zugriff zum Zusatzmodul Bis zur ersten Oktoberwoche/ Aprilwoche
Abgabe des ersten Entwurfs des Exposés beim Betreuer Zweite Oktoberwoche/ Zweite Aprilwoche
Präsentation des Zwischenstands Vorletzte Oktoberwoche/ Vorletzte Aprilwoche
Abgabe des finalen Exposés und offizielle Anmeldung Letzte Oktoberwoche/ Letzte Aprilwoche
Besprechungstermine Über das Semester verteilt in individueller Absprache
Abgabe der Arbeit 3 Monate (BA)/ 6 Monate (MA) nach der Anmeldung
Hinweise zur Gestaltung und Anfertigung

Einen Leitfaden zur formalen Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten und eine Formatvorlage für Ihre Abschlussarbeit, das Exposé und Präsentationen an unserem Lehrstuhl finden Sie hier. Generell folgen wir dabei den APA Richtlinien zur Formatierung und Zitation.

Die Universität der Informationsgesellschaft