Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Datenschutzerklärung Newsletter

Datenschutzerklärung zum Formular

Version 1.0 vom 05.07.2021

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter vom Lehrstuhl BWL, insbes. Marketing

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter vom Lehrstuhl BWL, insbes. Marketing der Universität Paderborn. Damit kommt die Universität Paderborn ihren Informationspflichten gemäß Art. 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: DS-GVO) nach. Hinsichtlich der im Folgenden verwendeten Begriffe, bspw. „personenbezogene Daten“, „Verarbeitung“, „Verantwortlicher“ etc., wird auf die Definitionen in Art. 4 der DS-GVO verwiesen. Über diese Beschreibung hinaus gilt die allgemeine Datenschutzerklärung für das Webangebot der Universität Paderborn.

1. Kontaktdaten

1.1 Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten zur Anmeldung ist die

Universität Paderborn
Der*die Präsident*in
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Tel.: 05251 / 60 – 0
Web: https://www.uni-paderborn.de

1.2 Ansprechpartner der Verantwortlichen für das Formular ist:

Andrea Hampel
Tel.: 05251 / 60 - 2084
marketing(at)wiwi(dot)upb(dot)de

1.3. Kontaktdaten der*des Datenschutzbeauftragten

Die*den behördliche*n Datenschutzbeauftragte*n der Universität Paderborn erreichen Sie postalisch unter der oben angegebenen Adresse des Verantwortlichen oder wie folgt:

E-Mail: datenschutz(at)uni-paderborn(dot)de
Tel.: 05251 / 60 – 4444
Web: https://www.uni-paderborn.de/datenschutz/

2. Datenkategorien, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Bei Registrierung für unseren Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse erhoben. Weitere Kontaktdaten sind nicht erforderlich. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Aufnahmevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Erhebung der oben genannten Daten dient dazu, Ihnen Informationen zum Lehrstuhl BWL, insbes. Marketing im Bereich Marketing, Lehre und Forschung zuzustellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO; ggf. Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 18 DSG NRW (Einwilligung als Beschäftigter).

3. Datenübermittlung

Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte erfolgen nicht.

4. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen

5. Ihre Rechte als Betroffene*r

Sie können als betroffene Person jederzeit die Ihnen durch die DS-GVO gewährten Rechte geltend machen; diese sind:

  • das Recht auf Auskunft, ob und welche Daten von Ihnen verarbeitet werden nach Maßgabe des Art. 15 DS-GVO, § 12 DSG NRW;
  • das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 16 DS-GVO;
  • das Recht auf Löschung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 17 DS-GVO, § 10 DSG NRW;
  • das Recht, eine Einschränkung der Sie betreffenden Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DS-GVO
  • das Recht auf Datenübertragung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 20 DS-GVO

6. Widerruflichkeit Ihrer Einwilligung

Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Möchten Sie Ihre Einwilligung ganz oder teilweise widerrufen, genügt eine E-Mail an marketing(at)wiwi(dot)upb(dot)de oder an datenschutz(at)uni-paderborn(dot)de.

7. Recht auf Beschwerde

Sie haben über die genannten Rechte hinaus das Recht, eine Beschwerde bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DS-GVO), wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die datenschutzrechtlichen Anforderungen verstößt; zum Beispiel bei der für die Hochschule zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, E-Mail: poststelle(at)ldi.nrw(dot)de

8. Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung abzuändern, um sie gegebenenfalls an Änderungen relevanter Gesetze bzw. Vorschriften anzupassen oder Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden. Diese Datenschutzerklärung gilt in der jeweils zuletzt durch die Universität Paderborn veröffentlichten Fassung. Bitte beachten Sie daher die aktuelle Versionsnummer der Datenschutzerklärung.

Die Universität der Informationsgesellschaft