Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Wissenschaftliche Arbeiten an unserem Lehrstuhl

Abschlussarbeiten

Zentrales Vergabeverfahren

An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wird die Vergabe von Abschlussarbeiten über ein zentrales Anmeldeverfahren organisiert. Die Zuordnung der Studierenden zu ihren Betreuern dauert etwa 1 – 1 ½ Monate. Danach werden Sie per Mail über Annahme und Ansprechpartner informiert. 

Bewerbungsfristen sowie weitere Informationen zum Anmeldeverfahren für Abschlussarbeiten finden Sie hier. Wenn Sie organisatorische Fragen zum zentralen Anmeldeverfahren haben, können Sie sich an abschlussarbeiten(at)wiwi.upb(dot)de wenden. 

Bitte überprüfen Sie im Einzelfall ihre jeweilige Prüfungsordnung auf die Modalitäten für Abschlussarbeiten.

Allgemeine Informationen

Die Studiengänge an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften beinhalten eine Abschlussarbeit. Ziel der Abschlussarbeit ist es, dass der oder die Studierende unter Beweis stellt, in einer vorgegebenen Frist ein Problem eines Faches durch Anwendung wissenschaftlicher Methoden selbständig und eigenverantwortlich zu durchdringen. Je nach Studiengang müssen Sie eine Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit schreiben. Detailinformationen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Prüfungsordnung für die Studiengänge unter diesem Link.

Parallel zu Ihrer Bachelorarbeit an unserem Lehrstuhl empfehlen wir Ihnen die Teilnahme am Modul "W2187 Forschungsseminar Corporate Governance". Das Modul gilt als Zusatzmodul und ist teilnehmerbeschränkt. Der Lehrstuhl erachtet die Teilnahme an diesem Modul als wichtige Basis für den Erfolg Ihrer Abschlussarbeit, da Sie hier alle notwendigen Grundlagen zum wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben erhalten. Um den Prozess der Anmeldung zu erleichtern, werten wir Ihre Bewerbung zur Bachelorarbeit an unserem Lehrstuhl gleichzeitig als Bewerbung zum Forschungsseminar, falls Sie von uns eine Betreuungszusage zur Abschlussarbeit erhalten. (Natürlich dürfen Sie es uns innerhalb der ‚Ersten Anmeldephase‘ der Modulanmeldung per Mail an unser Sekretariat mitteilen, falls Sie dies nicht wünschen.) Die Anmeldung in PAUL erfolgt durch den Lehrstuhl. Wenn Sie eine Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl schreiben, wird Ihre Teilnahme an den Präsenzterminen des Forschungsseminars erwartet. Falls Sie keine Prüfungsleistung ablegen wollen, dürfen Sie an den Präsenzterminen teilnehmen, ohne offiziell am Modul teilzunehmen. In diesem Fall müssen Sie sich ebenfalls innerhalb der ‚Ersten Anmeldephase‘ der Modulanmeldung per Mail bei unserem Sekretariat abmelden.

Zur Bewerbung für eine Abschlussarbeit genügt die Teilnahme am zentralen Vergabeverfahren der Fakultät (siehe „Zentrales Vergabeverfahren“). Falls Sie eigene Themenvorschläge unterbreiten möchten, ist mit der Bewerbung ein Exposé einzureichen (siehe „Themenwahl und –anmeldung“).

Im Rahmen einer Masterarbeit am Lehrstuhl wird den Studierenden ebenfalls empfohlen, zu den Präsenzterminen des Moduls "Forschungsseminar Corporate Governance" anwesend zu sein (OHNE ANMELDUNG und ohne Prüfungsleistung); insbesondere wenn Sie noch keine Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl geschrieben haben. Weitere Informationen erhalten Sie per Mail.

Weiterhin sollten Sie beachten, dass aufgrund der Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls die Literatur nahezu ausschließlich auf Englisch zur Verfügung steht. Zum erfolgreichen Bestehen sind gute Englischkenntnisse empfehlenswert.

Themenwahl und -anmeldung

Bachelor-Themenvorschläge werden (nach der Betreuungszusage) zur Auswahl gestellt. Gerne können Sie auch eigene Themenvorschläge unterbreiten. Diese sollten zu den Forschungsinteressen der Mitarbeiter des Lehrstuhls passen. Bei eigenen Themenvorschlägen ist bis zum Bewerbungsschluss ein Exposé (max. 2 Seiten) einzureichen. Das Exposé kann einen oder mehrere Themenvorschläge enthalten. Zu jedem Themenvorschlag sollten mögliche Fragestellungen, inhaltliche und methodische Aspekte dargestellt werden.

Bei Masterarbeiten muss ein selbständiger Themenvorschlag eingereicht werden. Dieser sollte zu den Forschungsinteressen der Mitarbeiter des Lehrstuhls passen. Bis zum Bewerbungsschluss ist ein Exposé (max. 2 Seiten) einzureichen. Das Exposé kann einen oder mehrere Themenvorschläge enthalten. Zu jedem Themenvorschlag sollten mögliche Fragestellungen, inhaltliche und methodische Aspekte dargestellt werden.

Nach der Vergabe des Themas muss die Abschlussarbeit angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt über ein web-basiertes Antragsverfahren in PAUL. Im Rahmen dieses Verfahrens können Sie sich online für eine Abschlussarbeit anmelden. Die für die Zulassung erforderlichen Informationen werden durch das Antragsformular abgefragt. Weitere Informationen erhalten Sie außerdem im Rahmen der Kick-off Veranstaltung. Die Bachelorarbeit wird zu einem zentralen Termin angemeldet, welcher Ihnen beim Kick-Off-Termin mitgeteilt wird. Dies geschieht durch den Lehrstuhl. Eine offizielle Mitteilung über Beginn, Bearbeitungszeitraum und Arbeitsthema erhalten Sie anschließend vom Prüfungsamt als Bestätigung. Masterarbeiten werden individuell in Rücksprache mit dem jeweiligen Betreuer angemeldet. Der späteste offizielle Anmeldetermin ist der letzte Tag des jeweiligen Semesters, in welchem die Arbeit geschrieben werden soll. Beim Überschreiten dieser Frist ohne triftigen Grund wird die erteilte Betreuungszusage zurückgenommen. Es muss dann eine neue Bewerbung erfolgen. Eine offizielle Mitteilung über Beginn, Bearbeitungszeitraum und Arbeitsthema erhalten Sie anschließend vom Prüfungsamt als Bestätigung. 

Formatvorlagen und Gestaltungshinweise

Hier finden Sie Formatvorlagen sowie weitere Informationen zu wissenschaftlichen Arbeiten an unserem Lehrstuhl.

Sie interessieren sich für:

Die Universität der Informationsgesellschaft