Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

thyssenkrupps Finanzvorstand Guido Kerkhoff spricht in Paderborn zur Rolle des CFO bei Restrukturierungsprozessen Bildinformationen anzeigen
Im feierlichen Rahmen verabschiedet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gemeinsam mit dem Paderborner Hochschulkreis e. V. die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen. Bildinformationen anzeigen

thyssenkrupps Finanzvorstand Guido Kerkhoff spricht in Paderborn zur Rolle des CFO bei Restrukturierungsprozessen

Im feierlichen Rahmen verabschiedet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gemeinsam mit dem Paderborner Hochschulkreis e. V. die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen.

Samstag, 18.11.2017 | 15.00 - 18.00 Uhr | Audimax

Tag der Wirtschaftswissenschaften 2017

In feierlichem Rahmen verabschiedet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gemeinsam mit dem Paderborner Hochschulkreis e. V. die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Programm

15:00 Uhr      Feierstunde – Auditorium maximum

  • Begrüßung durch die Dekanin der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
    Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane

  • Grußwort der Vizepräsidentin für Lehre, Studium und Qualitätsmanagement
    Prof. Dr. Birgit Riegraf

  • Alumnus-Festvortrag
    Georg Giersberg, Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.)

  • Feierliche Überreichung der Abschlussurkunden an Promovierte und Absolventen 2017

  • Ehrungen

  • Studentische Festrede
    Pinar Kahya

  • Gruppenfoto aller Promovierten und Absolventen der Fakultät des Jahrgangs 2017

  • Musikalische Begleitung: Niklas Lüthje und Max Reibis

 

17:30 Uhr       Empfang- Foyer des Auditorium maximum

22:00 Uhr       Abendveranstaltung- Foyer des Auditorium maximum 
                       Fakultätsparty

Die Universität der Informationsgesellschaft