Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Wirtschaftswissenschaftler der Uni Paderborn bieten Studierenden mit Exzellenzprogramm gute Perspektiven – Zielsicher durchs Studium

Mit Einführung eines neuen, „Exzellenzseminar“ genannten Studienangebots eröffnet die Paderborner Fakultät für Wirtschaftswissenschaften interessierten Studierenden die Chance, sich gezielt und fachlich kompetent angeleitet mit wirtschaftswissenschaftlichen Themen vertraut zu machen.

Die Studierenden sollen nach den Worten des federführenden Wirtschaftspädagogen Prof. Dr. H.-Hugo Kremer „mit individuellen Forschungsthemen vertraut gemacht und in der Entwicklung einer forschenden Haltung und forschungsmethodischer Fähigkeiten gefördert werden.“ Das Angebot basiert auf Freiwilligkeit und dem Willen zu besonderem Engagement und ist ein weiterer Bestandteil des umfassenden Exzellenzprogramms der Paderborner Wirtschaftswissenschaftler. Mit dem neuen Seminar gingen jetzt die ersten Bachelorstudenten nach Abschluss ihrer Assessmentphase an den Start.

„Engagiert ins Studium einsteigen“, „Das machen, was nicht jeder macht“, „Sich bessere Karrierechancen eröffnen“, „Wissenschaftlich arbeiten lernen“ – das sind die Triebfedern für die Debütanten beim neuen Studienangebot. Dafür wurden sie nach Abschluss einer vorausgehenden Assessmentphase ausgewählt. Nun geht es darum, fachliches Wissen zu vertiefen, Zusammenhangswissen aufzubauen, das Studium möglichst individuell zu gestalten und sich ein eigenes Profil aufzubauen. Ihr Seminar können sich die Studierenden weitgehend selbst im Austausch mit den Professoren der sechs wirtschaftswissenschaftlichen Departments der Fakultät gestalten; dabei sind die Entwicklung einer Forschungsfrage und die Erstellung einer Seminararbeit obligat. Eine Einzelbetreuung durch die Professoren ebenfalls.

Die Themen werden idealerweise aus den Forschungsgebieten der Departments gewählt, also aus den Bereichen Management, Taxation, Accounting und Finance, Wirtschaftsinformatik, Economics, Wirtschaftspädagogik und Recht. Ergänzend zu diesem innovativen Studienangebot nehmen die Teilnehmer des Exzellenzseminars auch zuhörend an der öffentlichen Vortragsreihe „Wirtschaftswissenschaftliches Denken und Handeln“ teil, die von den Professoren der Departments und anderen namhaften Wissenschaftlern in der Zeit von Mai 2014 bis Januar 2015 angeboten wird. Beratungs- und Betreuungsangebote sowie Workshopangebote u. a. zum Wissenschaftlichen Arbeiten runden das Exzellenzprogramm ab.

Weitere Informationen:

Eva Rüschen, M.Sc.
Universität Paderborn
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Department 5: Wirtschaftspädagogik

Tel: +49 (0) 5251 / 60 - 54 33
eva.rueschen[at]wiwi.upb.de

EDUNOMICS
Wirtschaftspädagogik

Neues und Antworten zu Fragen der Bildung und Ausbildung
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
der Universität Paderborn

Kontakt: Dr. Reinhard Schwarz
0171/5457525
reinhard.schwarz[at]uni-paderborn.de

Das Department 5, Wirtschaftspädagogik an der Universität Paderborn, befasst sich im Rahmen seiner Lehre und Forschung mit aktuellen und zukünftigen Fragestellungen der beruflichen Bildung:
* Gestaltung komplexer Lernumgebungen und selbstreguliertes Lernen
* Kompetenzmessung und -entwicklung
* Förderdiagnostik und individuelle Lernwege
* Lernen mit neuen Medien
* Bildungsmanagement und Lehrerbildung

Forschung und Lehre
Prof. Dr. Marc Beutner
, Lehrstuhl II für Wirtschaftspädagogik
Prof. Dr. H.-Hugo Kremer, Professur für  Wirtschaftspädagogik, insbes. Mediendidaktik und Weiterbildung
Prof. Dr. Peter F. E. Sloane, Lehrstuhl I für Wirtschaftspädagogik
Prof. Dr. Esther Winther, Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik
Jun.-Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz, Wirtschaftspädagogik, insb. Hochschuldidaktik und Hochschulentwicklung.

Die Universität der Informationsgesellschaft