Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Dienstag, 29.01.2019 | 14.00 Uhr - 16.00 Uhr | Q5.245

Vortrag von Jochen Hundsdoerfer am 29. Januar 2019 an der Universität Paderborn

TAF Research Seminar, Jochen Hundsdoerfer

Am 29. Januar 2019 hält Jochen Hundsdoerfer (Freie Universität Berlin) im Rahmen des TAF Research Seminars im Raum Q5.245 einen Vortrag.

Jochen Hundsdoerfer ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Freien Universität Berlin. Das Studium der Betriebswirtschaftslehre absolvierte Jochen Hundsdoerfer zwischen 1987 bis 1988 an der Freien Universität Berlin sowie ab 1988 an der Université de Nice in Nizza (Frankreich). Sein Examen erhielt er 1992 nach zweijährigem Studium an der Universität Hamburg. Anschließend nahm er ein Promotionsstudium an der Freien Universität Berlin auf, welches er 1996 erfolgreich abschloss.

In seiner Forschung beschäftigt sich Jochen Hundsdoerfer hauptsächlich mit der Steuerwirkung auf Unternehmen. Aktuell bildeen das BEPS-Projekt (Base Erosion and Profit Shifting) und Tax Accounting einen Schwerpunkt seiner Arbeit. Daneben ist er in der Kommission für Steuerlehre im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V., im Arbeitskreis Qualitative Steuerlehre (arqus) und als wissenschaftlicher Beirat der Berliner Steuergespräche aktiv.

Zusätzlich ist Jochen Hundsdoerfer im Editorial Board der Zeitschriften Business Research, Journal of Business Economics und Die Betriebswirtschaft vertreten. Des Weiteren ist er Mitglied im Tax Manuscript Award Committee der American Taxation Association und im Ausschuss Steuern und Finanzen der Industrie- und Handelskammer Berlin. Neben dem Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin ist Jochen Hundsdoerfer noch Gastprofessor an der European School of Management and Technology.

 

Jochen Hundsdoerfer is a professor of business taxation at the Freie Universität in Berlin. He studied Business Administration between 1987 to 1988 at the Freie Universität in Berlin and since 1988 at the Université de Nice in Nizza (France). He received his Diploma of Business Administration during his studies at the University of Hamburg in 1992. Four years later he obtained his doctorate from the Freie Universität in Berlin.

In his research Jochen Hundsdoerfer investigates the tax effects on business and household decisions. His current research interests are the BEPS-project or topics in Tax Accounting. In addition to that, he actively contributes to the German Academic Association for Business Research, to the Arbeitskreis Quantitative Steuerlehre e.V. (arqus) and to the scientific board of the ‘Berliner Steuergespräche’.

Moreover, he is an editorial board member of the Journal of Business Economics, ‘Die Betriebswirtschaft’ and Business Research. Additionally, he is part of the tax committee of the ‘Industrie- und Handelskammer’ in Berlin. Jochen Hundsdoerfer is a visiting professor of Business Administration and Accounting at the European School of Management and Technology.

Die Universität der Informationsgesellschaft