Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Veranstaltung von Universität und IHK: „Kommunikationssysteme – Treiber der Wirtschaft“ am 6. Februar

Das Forum „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ lädt am 6. Februar ein zum Austausch zwischen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn und Unternehmen der Region.

„Wirtschaft trifft Wissenschaft“ ist eine gemeinsame Transferreihe zwischen der Universität Paderborn und der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn + Höxter, und bietet bereits seit 2010 Veranstaltungen für Unternehmen an.

Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung stehen die aktuellen technischen Möglichkeiten für eine effiziente Kommunikation im Unternehmen als Schlüsselfaktor für den wirtschaftlichen Erfolg – auch oder gerade für kleine und mittelständische Unternehmen. Angereichert mit praktischen Beispielen wird der angestrebte Know-how-Transfer für beide Seiten ein spannender Dialog.

Vom Department Wirtschaftsinformatik der Paderborner Wirtschaftswissenschaften werden von Jun.-Prof. Dr. Geierhos „Social Media als zusätzlicher Kommunikationskanal im Kundenservice“ vorgestellt. Prof. Dr. Joachim Fischer gibt Antworten auf die Frage „Wie lässt sich Endnutzer-Sensorik im E-Commerce nutzen?“. Außerdem wird die „Veränderung der Kundenprozesse in Handel und Handwerk durch mobile Kommunikation“ ganz praktisch erläutert vom Geschäftsführer der Paderborner ITEK GmbH, Prof. Dr. Uwe Kern.

Die Veranstaltung „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ beginnt am Donnerstag, 6. Februar, um 15.30 Uhr mit einem Get-together im Hochstiftsaal der IHK-Zweigstelle Paderborn + Höxter, Stedener Feld 14 in Paderborn. Nach den Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis (16.00 Uhr bis 17.00 Uhr) haben die Teilnehmenden noch bis 18 Uhr bei einem Imbiss ausreichend Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, Fragen nachzugehen und Erfahrungen auszutauschen. Für Unternehmen ist eine Anmeldung bis zum 3. Februar online möglich: www.ostwestfalen.ihk.de/veranstaltungen oder Tel.: 05251-1559-15, Monika Griese, bzw. m.griese[at]ostwestfalen.ihk.de.

Die Universität der Informationsgesellschaft