Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

thyssenkrupps Finanzvorstand Guido Kerkhoff spricht in Paderborn zur Rolle des CFO bei Restrukturierungsprozessen Bildinformationen anzeigen
Im feierlichen Rahmen verabschiedet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gemeinsam mit dem Paderborner Hochschulkreis e. V. die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen. Bildinformationen anzeigen

thyssenkrupps Finanzvorstand Guido Kerkhoff spricht in Paderborn zur Rolle des CFO bei Restrukturierungsprozessen

Im feierlichen Rahmen verabschiedet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gemeinsam mit dem Paderborner Hochschulkreis e. V. die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen.

|

„Tradition im Wandel“: Online-Umfrage zur Zukunftsfähigkeit von Schützenvereinen startet am 12. Mai

Das Projekt „Tradition im Wandel“ der Universität Paderborn geht in eine neue Phase:

Ab dem 12. Mai startet die Online-Umfrage zur Zukunftsfähigkeit von Schützenvereinen. Initiator des Projektes ist das Center for Risk Management (CeRiMa) der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in Kooperation mit dem Bund der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) und der Warsteiner Brauerei. Bis zum 31. August hoffen die Forscher auf eine rege Beteiligung von Schützen und Nicht-Schützen. Besonders Jugendliche und junge Erwachsene sind eingeladen, sich mit ihrer Meinung durch Beteiligung an dieser Umfrage einzubringen. Die Umfrage wird unterstützt vom BdSJ sowie von der Warsteiner Brauerei, die auch Preise für die Teilnahme an der Studie zur Verfügung stellt. Zu gewinnen gibt es u. a. Fahrten mit dem Heißluftballon, VIP-Karten für verschiedene Musikevents, Eintrittskarten zu Sportveranstaltungen sowie verschiedene Gutscheine. Aufgerufen werden kann die Umfrage unter: http://go.upb.de/schuetzen

In einem ersten Schritt wurde bereits durch Studierende am Center for Risk Management eine Bestandsaufnahme in Form von Einzelstudien verschiedener Schützenvereine erstellt. Die Ergebnisse, die bereits veröffentlicht wurden, sind aussagekräftige Studien zur Zukunftsfähigkeit der Schützenvereine in der Region. Die große Resonanz hat das Projektteam mehr als überrascht und nochmals besonders motiviert. Insbesondere die eingegangenen Hinweise und Anregungen aus vielen Schützenvereinen in Westfalen und darüber hinaus wurden berücksichtigt und die Studie nun entsprechend erweitert. Vor diesem Hintergrund ist jetzt eine Umfrage konzipiert, die sich sowohl an junge Menschen wendet, die bereits dem Schützenwesen verbunden sind, als auch an solche, die bisher keinen Kontakt zu Schützenvereinen unterhalten. Dabei ist es von besonderem Interesse, das persönliche Verhältnis zu den Werten und Zielen von Schützenvereinen zu erfahren und wie diese von jungen Menschen gesehen und empfunden werden.

Kontakt:
Dr. Peter Karl Becker, Tel.: +49 (0) 5251 60-4902, E-Mail: peter.becker(at)wiwi.uni-paderborn(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft