Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

|

Prof. Dr. Leena Suhl zur Vorstandsvorsitzenden der GOR – Gesellschaft für Operations Research e. V. – gewählt

Prof. Dr. Leena Suhl von der Universität Paderborn wurde am 4. September bei der internationalen Konferenz Operations Research 2014 in Aachen einstimmig zur Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft für Operations Research (GOR e. V.) gewählt.

Seit Anfang 2011 ist sie bereits im Vorstand für den Bereich „Arbeitsgruppen“ zuständig. Den Vorstandsvorsitz übernimmt sie ab dem 1. Januar für die Amtsperiode 2015/2016.

Die GOR ist eine gemeinnützige Gesellschaft, deren zentrale Aufgabe darin besteht, die Verbreitung und den Einsatz von Operations Research in Wissenschaft und Praxis zu fördern. Unter Operations Research wird allgemein die Entwicklung und der Einsatz quantitativer Modelle und Methoden zur Entscheidungsunterstützung verstanden. Operations Research ist geprägt durch die Zusammenarbeit von Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik. Die Förderung durch die GOR geschieht in erster Linie mithilfe von Fachpublikationen, Tagungen, Arbeitsgruppen sowie im Wege der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Aktuell hat die GOR insgesamt etwa 1.300 Mitglieder, die sich aus Einzelpersonen sowie Institutionen aus Wissenschaft, Industrie und Verwaltung zusammensetzen. Informationen zur GOR im Internet: www.gor-ev.de.

Kontakt:
Prof. Dr. Leena Suhl, Tel.: 05251 60-5246, E-Mail: suhl[at]dsor.de

Die Universität der Informationsgesellschaft