Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Freitag, 03.05.2019 | 09.30 Uhr - 15.30 Uhr | Universität Paderborn

Fachtagung: Verbraucherschutz aus Unternehmenssicht

3. Mai 2019 | Warburger Straße 100 | Universität Paderborn
Warburger Straße 100, Senatssitzungssaal der Universität (B3.231)

Das Thema „Verbraucherschutz“ steht in den letzten 15 Jahren beim europäischen und deutschen Gesetzgeber weit oben auf der Agenda. Nahezu vierteljährlich erlässt der deutsche Gesetzgeber Gesetze und Ausführungsverordnungen zum Verbraucherschutz. Diese Rechtsnormen müssen Unternehmer in ihren Betrieben umsetzen. Mit empfindlichen Geldbußen sanktioniert der Gesetzgeber die Nichtumsetzung bzw. die nicht ordnungsgemäße Erfüllung von Verbraucherschutzpflichten. Damit bindet der Verbraucherschutz nicht nur unternehmerische Mittel, sondern hindert Unternehmen bei der Ausübung ihres eigentlichen Gewerbes. Dabei stellt sich die Frage, ob ein deutsches Unternehmen im Wettbewerb mit den ausländischen Konkurrenten überhaupt noch bestehen kann.

Das Seminar zeigt nicht nur die Kosten des Verbraucherschutzes auf, sondern es diskutiert auch kritisch den ökonomischen Nutzen des deutschen Verbraucherschutzes für die Wirtschaft und den Verbraucher. Gleichzeitig zeigt es – anhand konkreter Fallbeispiele – Möglichkeiten, den Verbraucherschutz zugunsten des Unternehmens einzusetzen.

Weitere Informationen

 

Die Universität der Informationsgesellschaft