Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Erfolgreiche Habilitation von Jun.-Prof. Dr. Matthias Pelster in den Wirtschaftswissenschaften

Am Donnerstag, 15. August, wurde Juniorprofessor Dr. Matthias Pelster von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften die Urkunde für seine am 12. Juli erfolgreich bestandene Habilitationsprüfung verliehen.

In seiner kumulativen Habilitationsschrift „Essays on Banking and Finance“ beschäftigte er sich mit verschiedenen aktuellen Fragestellungen aus der Finanzwirtschaft. Pelster diskutierte in seinem Habilitationsvortrag „Paying attention“ die Auswirkungen von Aufmerksamkeit von Investoren auf deren individuelle Risikobereitschaft und Portfoliozusammenstellung. In der Fakultät hat der Wirtschaftswissenschaftler im Department „Taxation, Accounting and Finance“ die Juniorprofessur für Finance inne.

Weitere Informationen

Matthias Pelster hat an der Technischen Universität Dortmund Wirtschaftsmathematik (Diplom) studiert. Im Anschluss daran ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Investition und Finanzierung an der TU Dortmund tätig gewesen und hat seine Dissertation zum finanzwirtschaftlichen Risikomanagement von produzierenden Unternehmen verfasst. Seine Promotion schloss er 2013 mit der Bestnote ab und wurde für seine Arbeit mit dem Dissertationspreis der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ausgezeichnet. Nach einer kurzen Zeit als PostDoc an der TU Dortmund wurde Matthias Pelster 2014 als Juniorprofessor für Finance an die Leuphana Universität in Lüneburg berufen. Seit dem 1. Dezember 2017 ist Matthias Pelster Juniorprofessor für Finance an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn. Er war zu Forschungszwecken u. a. bei der Deutschen Bundesbank, der St. John‘s School of Risk Management und der Stern School of Business der New York University zu Gast.

In der Forschung beschäftigt sich der Juniorprofessor mit Fragestellung des finanzwirtschaftlichen Risikomanagements und der Behavioral und Social Finance. Pelster forscht zum Corporate Risk Management und befasst sich mit Methoden und Verfahren zur Messung, Analyse und Bewertung von Risiken im Bereich der Finanzmärkte. In seinen aktuellen Beiträgen im Bereich der Behavioral und Social Finance untersucht er insbesondere den Einfluss von sozialer Interaktion und Aufmerksamkeit auf das Anlegerverhalten von Privat-Investoren. Zusammen mit Koautoren analysiert der Paderborner Wirtschaftswissenschaftler u. a. den Einfluss von sozialer Interaktion in sozialen Netzwerken auf das Entscheidungsverhalten von Investoren und studiert Peer-Effekte auf bekannte Wahrnehmungsverzerrungen und Entscheidungsheuristiken.

Kontakt

Matthias Pelster

Jun.-Prof. Dr. Matthias Pelster

Finance

Finance

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft