Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Cum-Ex-Steuerskandal: Gastvortrag von Prof. Dr. Christoph Spengel am 10. Dezember an der Universität Paderborn

Der große Steuerskandal rund um sogenannte Cum-Ex- und Cum-Cum-Finanzgeschäfte ist am Montag, 10. Dezember, Thema eines Gastvortrags an der Universität Paderborn. Prof. Dr. Christoph Spengel von der Universität Mannheim wird ab 16 Uhr im Hörsaal O1 die kriminellen Methoden rund um den Skandal vorstellen, analysieren und diskutieren. Interessierte sind herzlich eingeladen.

An der Universität Mannheim lehrt und forscht Spengel zu betriebswirtschaftlicher Steuerlehre. Den skandalösen Steuerbetrug kommentierte er bereits häufig in den Medien. Als viel gefragter Sachverständiger wurde er kürzlich in eine öffentliche Anhörung zum Skandal ins Europäische Parlament eingeladen.

Die Dekanin der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Steuerwissenschaftlerin Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane freut sich mit Jun.-Prof. Dr. Regina Ortmann und Prof. Dr. Jens Müller besonders, Christoph Spengel für das aktuelle und spannende Thema gewonnen zu haben: „Es handelt sich hierbei sicherlich um einen der größten Wirtschaftsskandale der letzten Jahre, in dem sich Prof.  Spengel immer wieder kritisch positioniert hat. Wir werden Einblicke erhalten, die über die üblichen Medien sonst nicht erlangt werden können.“

Weitere Informationen

Spengel während der Anhörung im EU-Parlament: http://www.europarl.europa.eu/committees/de/events-hearings.html?id=20181114CHE05361

Ansprechpartner

Caren Sureth-Sloane

Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane

Dekanat Wirtschaftswissenschaften

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft