Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Arbeiten ohne Chef? – Diskussionsrunde zu agiler Führung an der Universität Paderborn am 17. November

Eine Unternehmensführung, die ohne Befehlskette funktioniert – ist das realistisch? Und wie müssten sich Unternehmen, Hochschulen und Nachwuchskräfte umstellen?

Das ist am Samstag, 17. November, ab 11 Uhr Thema einer englischsprachigen Diskussionsveranstaltung mit Joy Xu, Personalvorstand der Firma Sandoz Pharma. Die Veranstaltung findet im Q0. 101 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen und können sich bis 16. November anmelden: https://wiwi.upb.de/aktuelles/veranstaltungskalender/anmeldung.

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „Wirtschaftswissenschaftliches Denken und Handeln“ der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und wird in Kooperation mit dem Forschungsschwerpunkt „Digitale Zukunft“ der Universitäten Paderborn und Bielefeld angeboten.

Das Unternehmen Sandoz Pharma wird bereits ohne feste Befehlsketten geführt. Joy Xu wird in ihrem Impulsvortrag „Un-Bossing? What does an agile world of work mean for leadership talent and leadership teaching?“ vorstellen, wie sich Sandoz derzeit auf die neue Arbeitswelt umstellt und welche Erfahrungen sie persönlich mit agilem Arbeiten gesammelt hat. Xu hat in den USA, Deutschland, China, Hongkong und Dubai gearbeitet.

Die anschließende Plenumsdiskussion wird von Dr. Florian Turk geleitet. Er ist Marketingchef bei Sandoz und Honorarprofessor der Universität Paderborn. Wie agiles Arbeiten universitär vermittelt wird, bringen Prof. Dr. Martin Schneider sowie Irina Haupt und Enja Herdejürgen, Studierende an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, in die Diskussion ein.

 

Ansprechpartner

Caren Sureth-Sloane

Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane

Dekanat Wirtschaftswissenschaften

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft