Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Mitmach-Aktion in der Innenstadt: Paderborner Wirtschaftswissenschaftler*innen präsentieren „Spieltheorie zum Anfassen“

Wissenschaftler*innen vom Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomie, der Universität Paderborn bieten am Samstag, 21. Mai, ab 11 Uhr verschiedene Mitmach-Stationen in der Paderborner Innenstadt an. Unter dem Motto „Spielen Sie mit?“ können interessierte Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren vor der Marktkirche (Kamp 2) ihre strategischen Fähigkeiten und ihr Verhandlungsgeschick als Eisverkäufer*in, Pirat*in oder Erbberechtigte*r einer Millionärin testen. Eine Anmeldung und Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Die Spieltheorie beschäftigt sich mit Konfliktsituationen, in denen entweder der Erfolg nicht nur vom eigenen Handeln, sondern auch vom Handeln anderer abhängt, oder in denen es gilt, gemeinsame Gewinne aufzuteilen. Ziel ist es, Vorhersagen über den Spielausgang zu treffen und darauf basierend Handlungsempfehlungen abzugeben oder Konzepte für faire Gewinnverteilungen zu entwickeln. In verschiedenen Rollen, z. B. als Bieter*in bei einer Auktion oder Kandidat*in einer Gameshow, spielen die Teilnehmenden mit- oder gegeneinander. Dabei erfahren sie, wie sie alltägliche Situationen mithilfe der Spieltheorie besser verstehen können.

Am Mittwoch, 26. Oktober, wird die Aktion auf dem Campus der Universität wiederholt. Bei einem Workshop am Donnerstag, 29. September, können Interessierte das Thema vertiefen, Strategien und Lösungen erproben sowie neue Einsichten gewinnen. Anmeldungen hierzu sind ab August möglich unter: www.upb50.de/events/spielen-sie-mit/.

50 Jahre Universität Paderborn
 

„Spielen Sie mit?“ ist eines von insgesamt „50 Mosaiken“ – eine Veranstaltungsreihe im Rahmen des Jubiläumsjahres der Universität Paderborn. Studierende, Wissenschaftler*innen und Mitarbeitende haben sich 50 verschiedene Programmpunkte überlegt, die die Vielfalt der Universität Paderborn sichtbar machen und zu denen alle Interessierten eingeladen sind. Informationen zu den weiteren Veranstaltungen im Jubiläumsjahr gibt es auf der Jubiläumswebseite.

Kontakt

Sarah Kühn

Sarah Kühn

Economics, especially Microeconomics

SFB901 "On-The-Fly Computing"

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft