Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Erfolgreicher dritter Durchgang – Winter School 2013

Am 28. Februar fand an der Universität Paderborn die Abschlussveranstaltung des dritten Durchgangs der Summer und Winter Schools statt. Bei den Summer und Winter Schools handelt es sich um interdisziplinär ausgerichtete Projekte zum Erwerb berufsrelevanter Schlüsselqualifikationen in Kooperation mit Unternehmen.

Die Veranstaltung war der offizielle Abschluss des 5-monatigen Programms, in dem 17 Studierende aus unterschiedlichen Fachbereichen drei spannende Praxisprojekte in Teamarbeit bearbeiteten und Workshops zu den Themen berufsrelevanter Schlüsselkompetenzen und Projektmanagement besuchten. Zu den teilnehmenden Unternehmen, die ein relevantes Praxisproblem zur Bearbeitung stellten, zählten arvato Hightech (arvato AG), die Stadt Rheda-Wiedenbrück, Wirtschaftsförderung, und die Trameo GmbH.

In den vergangenen fünf Monaten erarbeiteten die Studierenden in interdisziplinären Teams innovative und praxisrelevante Lösungen für die Problemstellungen der Unternehmen. Für arvato Hightech (arvato AG) entwickelte die zuständige Projektgruppe im Rahmen des Lean Management-Ansatzes Maßnahmen zur Verbesserung des optimalen Materialflusses des Distributionscenters von arvato Hightech mit Niederlassung in Herzebrock-Clarholz. Diese Maßnahmen haben im Unternehmensalltag bereits Eingang gefunden. Eine weitere Projektgruppe erstellte für die Stadt Rheda-Wiedenbrück eine umfangreiche Wirtschaftsanalyse und ein Standortprofil. Bei der Analyse des Wirtschaftsstandortes ermittelte das Team Standortfaktoren und bildete eine Übersicht über die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der Stadt ab. Die Trameo GmbH wurde von sechs Studierenden bei der Vermarktung eines Produkts mittels suchmaschinenoptimierter Webseite unterstützt.

Das Feedback von Seiten der Unternehmensvertreter und der Studierenden zur Winter School 2013 fällt durchweg positiv aus. Nikola Weber (Wirtschaftsförderung der Stadt Rheda-Wiedenbrück) ist von den Ergebnissen des Praxisprojekts begeistert: „Es hat Spaß gemacht, gemeinsam mit den fünf Studentinnen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften die Wirtschaftsanalyse zu erarbeiten. Die Winter School habe ich als Möglichkeit verstanden, fünf kreative, unvoreingenommene und kompetente Köpfe für eine wirtschaftsanalytische Betrachtung der Stadt Rheda-Wiedenbrück zu nutzen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden – dafür haben alle Beteiligten viel geleistet. Dem Team und der Organisation durch den Career Service herzlichen Dank.“ Anastasia Pankratz (Teilnehmerin der Winter School 2013): „Die Winter School 2013 hat es mir ermöglicht, praktische Erfahrungen in einem Bereich, für den es keinen expliziten Studiengang gibt, dem Online-Marketing, zu gewinnen. Mir hat das Gebiet so zugesagt, dass ich mich genau für dieses beworben habe. Nicht nur die Vorbereitungen durch die Workshops haben mir bei dem Bewerbungsgespräch geholfen, sondern auch allein das Erwähnen der praktischen Projektarbeit im Rahmen der Winter School. Momentan befinde ich mich in meiner ersten Arbeitswoche im Bereich Online-Marketing.“

Bei den Summer und Winter Schools handelt es sich um ein gemeinsames Angebot des <link internal link in current>Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, und dem Career Service der Universität Paderborn. Das interdisziplinär ausgerichtete Programm bringt qualifizierte Nachwuchskräfte und Unternehmen zusammen und dient dem Erwerb berufsrelevanter Schlüsselqualifikationen bei Studierenden. Teilnehmende Studierende erhalten dabei einen Einblick in die Unternehmenspraxis; Unternehmen bietet das Projekt die Chance, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren.

Das wiederholt rege Interesse von Kooperationspartnern und Studierenden bestätigt den Erfolg der ersten Durchgänge und das Interesse an diesem Programm. Im April 2014 geht das praxisorientierte Programm deshalb in die nächste Runde. Die Anmeldephase für die Summer School 2014 startete bereits am 28. Februar 2014. Auch im kommenden Durchgang erwarten die Studierende wieder interessante Praxisprojekte.

Weitere Informationen zu den Summer- und Winter Schools finden Sie unter: <link http: www.upb.de career _blank external-link-new-window external link in new>www.upb.de/career

Kontakt: Annika Friese, E-Mail: <link mail window for sending>friese[at]uniconsult.upb.de, Tel.: 05251-60-2898

<link http: www.uni-paderborn.de thepicture>

Die Universität der Informationsgesellschaft