Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

designed by freepik.com

Assessmentphase

Die ersten zwei Semester des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswissenschaften bilden mit dem Umfang von 60 ECTS (60 von 180 ECTS) die Assessmentphase. Im Rahmen eines Peer Mentoring Programms erfahren die Studierenden eine Begleitung in der Assesmentphase und werden im Rahmen der individuellen Studienplanung unterstützt. Folgende grundlegende Module sind daneben in der Assessmentphase verpflichtend zu belegen:

Grundzüge der BWL A

Das Modul BWL A beinhaltet die Fächerkombination: Einführung in die BWL, Marketing, Beschaffung und Produktion, externe Rechnungslegung und die betriebswirtschaftliche Steuerlehre.

Grundzüge der BWL B

Das Modul BWL B beinhaltet die Fächerkombination: Finanzierung, Investition, Kosten- und Leistungs-rechnung sowie Wirtschaftsprivatrecht. Im Rahmen des Peer Mentorings werden die Studierenden an der Besprechung einer Studienplanung teilnehmen und ihre individuelle Studienplanung abgeben.

Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler I und II

Hier wird den Studierenden unter anderem eine Einführung in die Wirtschaftsmathematik sowie in wirtschaftsmathematische Analysetechniken geboten. Des Weiteren werden diese Inhalte gezielt vertieft.

Grundzüge der VWL

Das Modul Volkswirtschaftslehre gliedert sich in zwei Teilmodule: Mikro- und Makrotheorie.

Grundzüge der Statistik I und II

Es werden Vorlesungen im Rahmen der explorativen und deskriptiven Statistik sowie der Wahrscheinlichkeitsrechnung angeboten und thematisch vertieft.

Grundzüge der Wirtschaftsinformatik

Dieses Modul führt in die Wirtschaftsinformatik mit einem Gesamtüberblick über die von ihr bearbeiteten Themenfelder, ihre theoretische Basis und die wissenschaftstheoretischen Grundlagen ein.

Die Universität der Informationsgesellschaft