Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Anerkennung von im Ausland erbrachter Leistungen

Die Entscheidung über die Möglichkeiten der Anerkennung von im Ausland zu erbringenden Leistungen erfolgt grundsätzlich bevor Sie ins Ausland gehen. Nehmen Sie daher bitte rechtzeitig Kontakt mit den Lehrstühlen auf. Hier finden Sie die generelle Vorgehensweise für die Anrechnung von Leistungen beschrieben, sowie alle notwendigen Dokumente.

Das Vorgehen zur Anrechnung von Sprachkursen haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Anerkennung vor dem Auslandsaufenthalt

Wie gehe ich bei wirtschaftswissenschaftlichen Kursen zwecks Anerkennung vor?

Suchen Sie sich die Kurse aus dem Angebot der ausländischen Hochschule aus und kontaktieren Sie den jeweiligen Fachvertreter des Kurses in Paderborn, den Sie dadurch ersetzen wollen. Dieser hat über die Anerkennung zu entscheiden. Um die Anerkennung zu klären ist es nötig, eine Beschreibung aus der Kurslevel, Arbeitsbelastung, Literatur und Art der Prüfungsleistung hervorgehen, einzureichen. Hierbei ist zu beachten, dass die Spezialgebiete Management, Taxation und Economics sowohl als "Wahlmodul (5/10ECTS)" als auch als "BWL/VWL (5/10 ECTS)" angerechnet werden können. Der Fachvertreter muss dies entscheiden und bei der Anerkennung angeben, ob es als Wahl- oder BWL/VWL Modul anerkannt werden soll. Die Module "International Business Culture" werden auf jeden Fall als Wahl- oder BWL/VWL Module anerkannt und werden dem Bereich BWL: Management zugeteilt.

Wer ist mein Ansprechpartner bezüglich Anerkennungen der Sprachmodule?

Ab sofort sind die jeweiligen Sprachdozenten für die Anerkennung zuständig.

Wie gehe ich vor, um nicht ein Semester länger studieren zu müssen, da die Pflichtsprachmodule nur abwechselnd entweder im Sommer- oder Wintersemester angeboten werden? Wer ist mein Ansprechpartner für Anerkennungen?

Hier finden Sie Informationen zu den einzelnen Schritte, die Sie bei Ihrer Planung beachten sollten.

Ich möchte im Ausland Sprachkurse belegen. Für mich ist es sehr schwierig, adäquate Kurse in meiner Zweitsprache zur Anerkennung zu finden. Ist es auch möglich, einen Kurs in der nicht von mir gewählten Zweitsprache im Ausland zu absolvieren?

Nein das ist leider nicht möglich. Sie müssen, Ihre gewählte Zweitsprache beibehalten. Der Wechsel der Zweitsprache ist nur in besonderen Fällen möglich, wie z.B. unter gewissen Voraussetzungen bei dem Übergang von Bachelor zu Master. Auch hierbei gilt, die dann gewählte Zweitsprache muss für den Rest des Studienabschnittes (in dem Fall der Zeitraum des Masterstudienganges) beibehalten werden. Sie sollten in dem oben beschriebenen Fall die Sprachdozenten kontaktieren und die Lage schildern, um eine andere Kombination von Kursen prüfen zu lassen. Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt Anerkennung/Anrechnung.

Ich kann an der von mir gewählten ausländischen Uni keine Sprachkurse, sondern nur wirtschaftswissenschaftliche Veranstaltungen belegen. Kann ich mir diese mir als Sprachkurse anerkennen lassen?

Ja, diese Option können Sie durch die Sprachdozenten prüfen lassen. Sofern es an der Auslandsuniversität wirklich kein entsprechendes Angebot von Sprach-und Kulturveranstaltungen gibt, ist es möglich sich wirtschaftswissenschaftliche Veranstaltungen als Sprachkurse anrechnen zu lassen.

Anrechnung nach dem Auslandsaufenthalt

Wie kann ich mir Kurse von meiner Auslandsuniversität in Paderborn anrechnen lassen?

Nach Ihrer Rückkehr aus dem Ausland, gehen Sie mit der Notenbestätigung der im Ausland erbrachten Leistungen zu den Dozenten, die Ihnen im vorhinein die Kurse anerkannt haben. Diese werden die ausländischen Noten dann, anhand Umrechnungstabellen, in die deutsche Notenskala umrechnen und Ihnen die Module entsprechend anrechnen.

Wie werden die Kurse an- oder umgerechnet?

Die Kurse werden anhand der Umrechnungstabellen der Fakultät Wirtschaftswissenschaften in das deutsche Notensystem umgerechnet und Ihnen dann entsprechend angerechnet.

Werden 7,5 ECTS-Kurse als ein 5-ECTS-Modul oder als 10-ECTS-Modul angerechnet

Das kommt auf den anrechnenden Dozenten an. Teilweise werden sie "gesplittet" (ein Dozent nimmt von den 7,5 ECTS, 5 ECTS und rechnet sie an und ein weiterer Dozent nimmt die restlichen, um mit einem weiteren 7,5 ECTS Kurs auf 10 ECTS für die Anrechnung zu kommen) oder aber der Dozent sagt, dass für die Anrechnung der 7,5 ECTS als 10 ECTS noch eine Ausarbeitung notwendig ist und rechnet dann auf 10 ECTS an.

Die Universität der Informationsgesellschaft