Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

thyssenkrupps Finanzvorstand Guido Kerkhoff spricht in Paderborn zur Rolle des CFO bei Restrukturierungsprozessen Bildinformationen anzeigen
Im feierlichen Rahmen verabschiedet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gemeinsam mit dem Paderborner Hochschulkreis e. V. die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen. Bildinformationen anzeigen

thyssenkrupps Finanzvorstand Guido Kerkhoff spricht in Paderborn zur Rolle des CFO bei Restrukturierungsprozessen

Im feierlichen Rahmen verabschiedet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften gemeinsam mit dem Paderborner Hochschulkreis e. V. die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen.

Formale Vorgaben beachten

Die formalen Vorgaben sind ein  wichtiger Aspekt, den Sie bei der Planung Ihres Studiums berücksichtigen sollten. Dazu zählen in erster Linie die Prüfungsordnung für Ihren Studiengang und das Modulhandbuch.

Die zu belegenden Pflicht- und Wahlbereiche für Ihren Studiengang sowie Hinweise zur Anmeldung und Prüfung der Module sind in der Prüfungsordnung zu finden. Die Studienpläne für die wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengänge stellen eine anschauliche Übersicht der Wahl- und Pflichtvorgaben dar, während das Modulhandbuch Sie über das Lehrangebot der Fakultät informiert.

Die Prüfungsordnung und das Modulhandbuch (Informationen zum Lehrangebot) stellen den rechtlichen Rahmen dar, innerhalb dessen Sie sich bewegen können.

Die Universität der Informationsgesellschaft