Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is only available in German

Forschungsbereiche

Empirische Studie

Risikomanagement im Mittelstand

  • Wie verbreitet ist das Risikomanagement im Mittelstand?
  • Erkennt der Mittelstand die Notwendigkeit von Risikomanagement?
  • Wie organisiert ein mittelständisches Unternehmen seine Risikomanagement-Aktivitäten?
  • Sind mittelständische Unternehmen mit Risikomanagement erfolgreicher?
  • Welche Gründe führen zu einer bewussten Entscheidung gegen ein Risikomanagementsystem?
  • Können Unternehmenskrisen durch ein systematisches Risikomanagement vermieden werden?

Methodische Innovation

Nutzenkonsistente Risikopriorisierung

  • Priorisierung von Risiken ist zentral für die Risikosteuerung
  • Verbreitete Methode zur Priorisierung von Risiken ist die Risk-Map
  • Bisherige Risk-Map Methodik führt zu nicht angemessenen Entscheidungen
  • Folge: Wichtige Risiken werden als unwichtig klassifiziert
  • Nutzenkonsistente Risikopriorisierung verbindet Risk-Map und Nutzentheorie
  • Erarbeitung eines praxisnahen Konzeptes zur „richtigen“ Priorisierung von Risiken

Praxisleitfaden

Management von Kraftstoffpreisrisiken

  • Kraftstoffpreisrisiken und ihre Bedeutung für Unternehmen
  • Bewertung von Kraftstoffpreisrisiken
  • Strategien zur Steuerung von Kraftstoffpreisrisiken
  • Instrumente zur Umsetzung der Handhabungsstrategien
  • Praxisnahe Fallstudien
  • Checklisten und Formulare zur Umsetzungsunterstützung

Mittelstandskonzept

 Risikomanagement für den Unternehmer

  • Welchen Stellenwert messen Unternehmer persönlichen Risiken und Vorsorgefragen bei?
  • Was sind die wichtigsten Risiken für Unternehmer?
  • In welcher Beziehung stehen private und familiäre mit unternehmerischen Risiken?
  • Mit welchen Handhabungsmaßnahmen können Unternehmer-Risiken gezielt gesteuert werden?
  • Wie kann ein nachhaltiges Risikomanagement für den Unternehmer mittelstandsgerecht umgesetzt werden?
  • Wie kann die Umsetzung der Handhabungsmaßnahmen effizient überwacht werden?

The University for the Information Society