Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is only available in German

Projekte 2016

Prozesse und Konzepte der Personalauswahl

Die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold ist eine leistungsstarke und führende Genossenschaftsbank in dieser Wirtschaftsregion. Sie stellen sich aktiv der Verantwortung für Menschen, die Wirtschaft und die Gesellschaft in dieser Region - als Hausbank für Privatkunden und den Mittelstand, als Arbeitgeber und Ausbildungsunternehmen sowie Förderer des gesellschaftlichen Lebens vor Ort.

Projektauftrag:

Erarbeitung einer Übersicht zu Konzepten und Prozessen der Personalauswahl (insb. Recruiting) mittelständischer Unternehmen dieser Region. Dabei sollen folgende Aspekte fokussierten werden:

Wie laufen die Prozesse in der Personalbeschaffung ab?

Was sind die entscheidenden Auswahlkriterien an Hochschulabsolventen?

Welche Kriterien der Arbeitgeberattraktivität stellt ein Unternehmen besonders heraus?

Projektziel:

  • Menschen in der Kommune kennenlernen,
  • die (internen) Prozesse der Personalauswahl regionaler Unternehmen verstehen,
  • Unternehmen/Unternehmer kennenlernen
  • Bewerbungstraining

Strategien für den Eintritt in den chinesischen Markt

ELHA-Maschinenbau liefert im Geschäftsbereich Fertigungsmodule Prozesse für die Großserienfertigung in der automotiv-Branche und im Maschinenbau. Im Geschäftsbereich XL Fertigungssysteme steht ELHA für Sondermaschinen zur Bearbeitung meist großformatiger Werkstücke in den Branchen Energie, Luftfahrt und Maschinebau. Das Unternehmen ist bekannt für seine Bearbeitungszentren, Spezialmaschinen und Fertigungsmodule. Viele Branchen, darunter Großwälzlagerhersteller, Automobilhersteller und die Automobilzulieferindustrie vertrauen der Erfahrung und der technologischen Kompetenz in der der Zerspanungstechnik und Maschinenkonstruktion von ELHA.

Projektauftrag:

Es existieren unterschiedliche Strategien der Unternehmen zum Markteintritt in einen neuen (ausländischen) Markt. So zum Beispiel:

  • Aufbau von Vertrieb und Service über lokale Distributoren bzw. Sales Agents
  • Erschließung des neuen Marktes über Franchising
  • Neugründung einer Auslandsgesellschaft/ eines Joint-Ventures in dem neuen Markt
  • ...

Der Projektauftrag umfasst die Beschreibung der Markteintrittsstrategie ausgewählter Unternehmen zu deren Markteintritt mit Sales und Service im chinesischen Markt. Dabei soll die jeweilige Strategie, die Begründung für die getroffene Entscheidung und die Lessons Learned besonders herausgestellt werden.

Projektziel:

  • Menschen in der Kommune kennenlernen,
  • die Entscheidungen für den Markteintritt im Ausland von regionalen Unternehmen verstehen,
  • Unternehmen/Unternehmer kennenlernen

Kulturen besser verstehen - voneinander lernen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn und Höxter ist die Selbstverwaltungseinrichtung von etwas 110.000 Gewerbetreibenden der Region Ostwestfalen. Die Mitgliedschaft diesbezüglich ist verpflichtend, mit einigen wenigen Ausnahmen, wie z.B. im Handwerk.

Projektauftrag:

Kulturelle Differenzen haben einen Einfluss auf viele unternehmensrelevante Bereiche, wie beispielsweise bei der Verhandlungsführung, Personalarbeit, Gruppenverhalten, Identifizierung von lokalen Kooperationspartner u.v.m.. Für den Projektauftrag sind die wichtigsten kulturellen Unterschiede aus der Perspektive von bereits in China tätigen deutschen Unternehmen der Region darzustellen.

Projektziel:

  • Menschen in der Kommune kennenlernen, 
  • kulturelle Unterschiede bei allen Aspekten der Geschäftsabläufe verstehen,
  • potentielle Konfliktsituationen und Strategien zur Vermeidung von Missverständnissen identifizieren,
  • Unternehmen/Unternehmer kennenlernen.

The University for the Information Society