Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is only available in German
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information

Photo: Adelheid Rutenburges

Photo: Adelheid Rutenburges

Photo: Adelheid Rutenburges

Photo: Adelheid Rutenburges

Rechtswissenschaften in Paderborn

Der Faktor Recht greift nicht nur entscheidend in die Entstehung, Produktion und Distribution von Gütern sowie in die Gründung, Finanzierung und Leitung wirtschaftlich-sozialer Organisationen ein, die diese Güter bereitstellen (insbesondere Unternehmen). Vielmehr ist das Recht selbst Ausdruck ökonomischer Verhältnisse und Anforderungen. Gerade dieser wohlfahrtsökonomische Ansatz weist seinen interdisziplinären Stellenwert in der Lehre und Forschung der Universität Paderborn zu, wie er im Zentrum des Departments Recht der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften steht. Sämtliche der nachfolgend skizzierten Forschungs- und Lehrschwerpunkte des Departments umfassen auch die Implikationen rechtlicher Regulierung für die Informations- und Wissensgesellschaft, wodurch das Department Recht wesentliche Beträge zur Konturierung der Universität Paderborn als der Universität der Informationsgesellschaft erbringt.

Aufgrund der internationalen Einbindung von Wirtschaftskreisläufen setzt das Department Recht besondere Schwerpunkte im internationalen und europäischen Recht der Produktion (insbesondere durch Technik- bzw. Technologierecht), der grenzüberschreitenden Vermarktung von Waren und Dienstleistungen (europäisches Wirtschaftsrecht, internationales Wettbewerbs-, Werbe- und Vertriebsrecht) sowie im Recht der Unternehmensgründung, -finanzierung und -führung (insbesondere durch Gesellschafts-, Bank-, Finanzierungs- und Arbeitsrecht) einschließlich Fragen der Regeltreue im Unternehmensbereich (sog. Corporate Compliance). Darüber hinaus widmet sich das Department den Entstehungs-, Umsetzungs- und Wirkungsbedingungen von Innovationsprozessen, wobei diese im Kern wirtschaftlicher, technischer oder sozialer/gesellschaftlicher Natur sein können. Die Herausforderungen eines so modellierten Innovationsrechts sind vielfältig und reichen von der Darstellung der Schutzmöglichkeiten für einzelne Produkte oder Dienstleistungen anhand des Rechts des geistigen Eigentums („Intellectual Property“) und des Wettbewerbsrechts bis hin zur Abbildung umfassender gesellschaftlicher Veränderungsprozesse wie etwa dem sich abzeichnenden demografischen Wandel in Europa.

In diesem Sinne unterhält das Department Recht zahlreiche nachhaltige Kontakte zu internationalen Organisationen, Entscheidungsträgern, Forschungs-  und Bildungseinrichtungen sowie Unternehmen und Unternehmensverbänden.

The University for the Information Society